Ticketinfos für die Spiele gegen Kaiserslautern, Köln und Halle

Für unser Heimspiel am Samstag gegen den 1. FC Kaiserslautern sind analog zum Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig 1.000 Besucher zugelassen. Unser Antrag auf Ausnahmegenehmigung wurde vom Gesundheitsamt Zwickau abgelehnt. Das Hygiene- und Zutrittskonzept aus dem Heimspiel gegen Braunschweig bleibt somit bestehen und es erhalten ausschließlich Dauerkarteninhaber der Saison 21/22 Zutritt zum Stadion GGZ Arena. Bitte beachten: Dauerkarteninhaber der Tribünen B und C nutzen bitte die Blöcke A1 und A5. Alle weiteren organisatorischen Hinweise zum Prozedere gibt es HIER noch einmal nachlesen. 

UPDATE 03.02.: 

Für das Nachholspiel am kommenden Dienstag, 08.02.22 – 19 Uhr, darf entsprechend der aktuellen Verordnungslage im Freistaat Sachsen die Zuschauerkapazität in der GGZ Arena auf 2.500 erhöht werden. 

Der FSV Zwickau wird daher am Donnerstag um 18 Uhr mit dem freien Vorerkauf beginnen. Der Vorverkauf wird ausschließlich über unser Ticketportal unter tickets.fsv-zwickau.de erfolgen. Dabei entfällt ab dem Heimspiel gegen Köln die Personalisierung der Tickets sowie die Kontaktnachverfolgung. Mit Ausnahme der D-Tribüne (Gästeblock) werden für alle Bereiche Tickets verfügbar sein, bis die erlaubte Gesamtkapazität von 2.500 erreicht ist. 

Unverändert bleibt, dass als Zutrittsvoraussetzung 2G PLUS erfüllt werden muss. Eine Anpassung gibt es für Kinder & Jugendliche: Kinder & Jugendliche bis 18 Jahre sind von der 2G Plus-Regelung befreit, wenn Sie am Einlass einen gültigen Schülerausweis vorzeigen können. 

Für das Auswärtsspiel beim Halleschen FC am 11.02. ist am heutigen Mittwoch der Vorverkauf über den Onlineticketshop des HFC gestartet. Den Link zum Ticketshop sowie alle weiteren Infos gibt es HIER

X