SK Vorwärts Steyr – FSV Zwickau 1:2 (1:1) [Testspiel]

FSV gewinnt Testspiel in Steyr 

Der FSV Zwickau hat im Rahmen des Vorbereitungscamps das Testspiel beim österreichischen Zweitligisten SK Vorwärts Steyr mit 2:1 (1:1) gewonnen. 

Die Mannschaft von Trainer Joe Enochs startete aktiv in diesen Testvergleich. Dominic Baumann hatte gleich zu Beginn eine gute Tormöglichkeit, sein Kopfball ging aber knapp am rechten Pfosten vorbei (4.). Für den guten Start belohnten sich die Schwäne dann in der 12 Minute. Mit einem satten Schuss konnte Neuzugang Robert Herrmann den FSV in Führung bringen. Die Heimmannschaft tauchte nach einer knappen halben Stunde das erste Mal so gefährlich vor dem Zwickauer Tor auf. Zunächst brachte Robin Ziegele mit einem abgefälschten Schuss das gestrige Geburtstagskind Max Sprang in Bedrängnis (28.). Der FSV-Keeper rettete in höchster Not mit dem Schienbein. Nur wenig später ging erneut Ziegele im Strafraum dazwischen und traf ins eigene Tor (31.). Nach dem Seitenwechsel spielte sich das Geschehen meist zwischen den Strafräumen ab. Das vermeintliche 2:1 durch Ronny König wurde wegen Abseits aberkannt (69.). Den insgesamt nicht unverdienten Siegtreffer für den FSV Zwickau erzielte dann kurz vor Schluss Lukas Krüger (85.). 

SK Vorwärts Steyr: 

Eres – Lageder, Marceta, Zdichynec, Dombaxi, Sivrikaya (60. Lidan), Pasic (73. Dzinic), Prada, Günes (81. Maric), Pellegrini (46. Dulabic), Ketan (60. Sostarits) 

FSV Zwickau: 

Sprang, Butzen (46. Susac), Frick, Ziegele, Herrmann, Streller (46. Könnecke), Coskun (46. Agbaje), Eichinger (59. Krüger), Baumann (46. König), Göbel (59. Voigt), Jansen (46. Möker / 72. Brand) 

Tore: 

0:1 Herrmann (12.), 1:1 (31.), Ziegele (31./ET), 1:2 Krüger (85.) 

Schiedsrichter: Roman Smolinski 

Zuschauer: 300 (15 Gäste) 

X