„Nie wieder – gemeinsam gegen das Vergessen“ – FSV Zwickau bestreitet Ostderby in Halle im Sondertrikot

Am 09.10. jährte sich der Terroranschlag von Halle (Saale) das erste Mal. Neben einer großen Gedenkveranstaltung am vergangenen Freitag stand um 12:01 Uhr auch das öffentliche Leben in Halle für zwei Minuten still.

Auch das Ostderby in der 3. Liga am Montagabend zwischen dem Halleschen FC und dem FSV Zwickau soll in Trauer und Mahnung an diese schreckliche Tat erinnern. So wird nicht nur die Heimmannschaft, sondern auch der FSV Zwickau, anlässlich des Jahrestages, in eigens angefertigten Trikots mit dem Schriftzug „Nie wieder – gemeinsam gegen das Vergessen“ auflaufen.

An dieser Stelle geht unser ausdrücklicher Dank an unsere Trikot-Werbepartner sunmaker und die ATUS Automatisierungstechnik GmbH, die auf ihre vertraglich zugesicherte Präsenz für den 4. Spieltag verzichten werden. Der FSV Zwickau und seine beiden Trikot-Werbepartner betonen, dass derartige Geschehnisse, wie der perfide Angriff auf die Synagoge in Halle, die Wichtigkeit der Erinnerung deutlich machen.

X