Neuer Kooperationspartner für Nachwuchsleistungszentrum im Aufbau „Die jungen Schwäne“

Mit dem Trägerverein des Europäischen Gymnasiums Waldenburg e.V. konnte der FSV Zwickau erneut einen wichtigen Kooperationspartner und somit gleich zwei Schulen für sein Nachwuchsleistungszentrum im Aufbau akquirieren. Der Verein umfasst sowohl das Europäische Gymnasium als auch die Europäische Oberschule Waldenburg.

Die sportlichen Ziele des Aufbauprojektes liegen sowohl in der zielgerichteten Förderung junger Nachwuchsspieler auf höchstem Leistungsniveau durch Trainer des FSV Zwickau als auch in der Gewährleistung von Weiterbildungsmöglichkeiten für Trainer der jeweiligen Sportvereine. Durch die Einigung auf eine Zusammenarbeit mit dem Trägerverein Europäisches Gymnasium Waldenburg e.V. schlägt der FSV abermals die Brücke zwischen den sportlichen und pädagogischen Komponenten, die nur vereint auch in einer erfolgreichen Nachwuchsarbeit resultieren. Fußball als Leistungssport fordert einen hohen zeitlichen Aufwand, der mit den schulischen Anforderungen in Einklang gebracht werden muss. Dafür müssen die Rahmenbedingungen stimmen.

Unser neuester Kooperationspartner fördert schulische Bildung und Spitzensport mit Augenmaß. Individuelle Förderung und Unterstützung in der Begleitung schulischer Lernprozesse (flexible Nachführung von Unterricht), kleine Klassenstärken oder digitale Lernaufgaben für leistungssportlich bedingte Abwesenheiten (Wettkämpfe, Trainingslehrgänge) stehen beispielgebend für das Engagement des Europäischen Gymnasiums und der Europäischen Oberschule Waldenburg, um den nicht immer leichten Spagat zwischen Leistungssport und guten schulischen Leistungen zu meistern.

Der FSV Zwickau freut sich über die künftige Zusammenarbeit sowie die Erweiterung seines Kooperationsnetzwerkes im Zwickauer Land und verspricht sich, seinen qualitativen Ansprüchen an die Nachwuchsarbeit damit ein weiteres Stück nachzukommen.

X