Mitgliederversammlung des FSV Zwickau e.V. verschoben

Der FSV Zwickau e.V. hat vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung im Rahmen der Corona-Pandemie seine für Januar 2022 geplante Mitgliederversammlung verschoben. 

„Mit Blick auf die aktuellen Corona-Beschränkungen (2G bzw. 2G+), die aufgrund des aktuellen pandemischen Geschehens sicher nicht in den nächsten Wochen dieses Jahres beendet sein werden, möchten wir nach einhelliger Auffassung des Vorstands den Termin der Mitgliederversammlung auf einen Zeitpunkt legen, zu dem die Beschränkungen nicht mehr bestehen. Wir sollten zur Mitgliederversammlung keine Mitglieder von der Teilnahmemöglichkeit wegen dieser Beschränkungen ausschließen, zumal mit der kommenden Mitgliederversammlung auch Wahlen verbunden sind“, betont Vorstandsprecher Tobias Leege. 

Die aktuelle Corona-Schutz-Verordnung untersagt die Durchführung der Mitgliederversammlung zum gegenwärtigen Zeitpunkt zwar nicht, setzt aber mit der sogenannten „2G-Regelung im Außenbereich bzw. 2G+-Regelung im Innenbereich“ voraus, dass nur noch geimpfte und genesene bzw. zusätzlich getestete Mitglieder teilnehmen dürfen. 

Ein neuer Termin wird rechtzeitig und satzungsgemäß über die bekannten FSV-Kommunikationswege veröffentlicht werden. 

X