MIT ABSTAND BESTE FREUNDE | 1. Spendenscheck übergeben

Der Kulturgroschen des FSV Zwickau macht erneut die Runde. Im Zuge unserer Geisterticket-Aktion zum Heimspiel gegen Dynamo Dresden wurden bekanntlich 10 Cent pro verkauftes Ticket als Spende an ausgewählte kulturelle und soziale Einrichtungen weitergereicht. Vor wenigen Tagen konnte der erste Scheck an seine glückliche Empfängerin übergeben werden. Der Zwickauer KinderhausVerein e.V. in Person von Leiterin Sandra Popadak freute sich über eine Finanzspritze in Höhe von 320 €.

„Als wir die Nachricht erhalten haben, dass der FSV Zwickau uns eine Spende von 320 € zukommen lässt, war uns gleich klar, dass wir damit auch unseren „sportlichen Nachwuchs“ im Gert-Fröbe-Haus fördern möchten. Aktuell leben bei uns im Kinder- und Jugendheim insgesamt 27 Kinder und Jugendliche. 10 Kinder davon sind jünger als 6 Jahre. Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie, nutzen wir mit unseren Jüngsten mehrmals wöchentlich unserem hauseigenen Sportraum. Darum möchten wir, für unsere Kleinkinder, weitere Sport- bzw. Spielmöglichkeiten schaffen, um damit gezielt ihre Bewegungsfreude und motorischen Fähigkeiten zu fördern. Wir danken dem FSV und dessen Fans von Herzen für ihre Spende, erklärt Sandra Popadak Einrichtungsleitung „Gert-Fröbe-Haus“.

X