Knorpelschaden im Knie: Saison-Aus für Felix Brand

Keine guten Nachrichten für Sommer-Neuzugang Felix Brand und den FSV Zwickau. Der 20-jährige Defensivspieler hat einen Knorpelschaden im linken Knie erlitten und fällt bis zum Saisonende aus. 

Die Diagnose war eine sehr bittere Nachricht für uns. Wir wissen, dass eine so schwere Verletzung für einen jungen Spieler nicht leicht ist. Wir werden alles dafür tun, um ihn in der schwierigen Phase zu begleiten und die Reha bestmöglich mitzugestalten. Felix wird von uns die Zeit bekommen die er benötigt, um sich von dieser Verletzung zu erholen“, sagt FSV-Sportdirektor Toni Wachsmuth zu dieser Hiobsbotschaft. 

Felix Brand, der beim FSV Zwickau noch einen Vertrag bis 2024 besitzt, wurde am heutigen Dienstag bereits erfolgreich operiert. Die gesamte FSV-Familie wünscht Felix, dass er schnell wieder gesund wird und drückt alle Daumen für einen komplikationsfreien und zügigen Heilungsverlauf. 

X