FSV Zwickau verstärkt Offensive
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neuzugang Nummer fünf für die kommende Spielzeit ist da! Der FSV Zwickau hat sich mit Offensivkraft Dominic Baumann verstärkt. Der 26-jährige kommt von Zweitligaabsteiger Würzburger Kickers und hat beim FSV einen Zweijahresvertrag, bis zum 30.06.2023, unterzeichnet.

Sportdirektor Toni Wachsmuth: „Mit Dominic Baumann bekommen wir einen flexiblen Stürmer der bereits in der 2. und 3. Liga gezeigt hat, dass er für Torgefahr sorgen kann. Seine Stärken hat er in engen und torgefährlichen Räumen, wo er auch gute Lösungen findet. Vom Spielertyp her passt Dominic sehr gut zu unseren bestehenden Angreifern.“

Der gebürtige Sachse stammt aus Wermsdorf, wo er auch seine Anfangsjahre beim ortsansässigen FSV Blau-Weiß Wermsdorf verbrachte. Über die Jugendabteilung des FC Sachsen Leipzig zog es ihn 2007 zur SG Dynamo Dresden. Dort durchlief Baumann sämtliche Jugendmannschaften und schaffte auch den Sprung in den Profibereich. Nach seinem Wechsel zur U23 des 1. FC Nürnberg feierte der 1,78 große Akteur am 12.03.17 gegen Arminia Bielefeld sein Zweitligadebüt. Im gleichen Jahr folgte dann der Wechsel zum FC Würzburger Kickers. In der abgelaufenen Zweitligasaison absolvierte Dominic Baumann als Stammspieler 30 Spiele für die Franken. Insgesamt bringt Baumann eine Erfahrung von 117 Drittliga-, 34 Zweitliga- und 54 Regionalligapartien mit. Wettbewerbsübergreifend gelangen ihm dabei 41 Treffer (26 Vorlagen). Mit der Verpflichtung von Dominic Baumann sind die Personalplanungen für den Angriff abgeschlossen.

Wir sagen „Herzlich willkommen beim FSV“, Dominic!

X