FSV Zwickau verlängert mit Max Sprang

Das Torwart-Trio der Vorsaison bleibt auch für die kommende Spielzeit bestehen. Während Mannschaftskapitän und Stammkeeper Johannes Brinkies sowie Matti Kamenz für die Saison 2021/22 noch gültige Verträge besitzen, hat der FSV Zwickau nun auch den Vertrag mit Max Sprang um ein weiteres Jahr bis zum 30.06.2022 verlängert. Laut FSV-Sportchef Toni Wachsmuth hat sich der 21-Jährige „bei uns sehr gut entwickelt und wir hoffen, dass diese Entwicklung noch weitergeht.“

Max Sprang stammt aus der Jugend des FC Mecklenburg Schwerin und ist seit 2017 beim FSV Zwickau. Mit seiner positiven Entwicklung soll Sprang nun den Kampf um die „Nummer 2“ hinter Brinkies neu entfachen.

X