FSV Zwickau – Türkgücü München 0:1 (0:0) [7. Spieltag]

Der FSV Zwickau hat das Nachholspiel gegen Aufsteiger Türkgücü München mit 0:1 (0:0) verloren. Den defensiv agierenden Gästen gelang in der 70. Minute mit der ersten gefährlichen Offensivaktion der spielentscheidende Treffer.

Nach zwei Corona bedingten Spielabsagen in Folge wollte der FSV heute endlich an die erfolgreiche Partie bei Dynamo Dresden anknüpfen. Starke nahm erst einmal auf der Bank Platz, dafür spielte Coskun. Der FSV kam gut in die Partie und war von Beginn an spielbestimmend. Vor allem über die rechte Seite mit Schröter machte der FSV eine Menge Druck. Nach einem Freistoß von Wolfram versuchte es Reinhardt mit der Hacke, verfehlte aber das Tor (15.). Eine scharfe Eingabe von Schröter brachte die nächste gute Möglichkeit. Wolfram versuchte es direkt, traf den Ball aber nicht richtig (19.). Von den Gästen war fast nichts zu sehen. Nach einem Freistoß von Sararer köpfte Zorba über das Tor (23.). Schröter spielte Zorba auf seiner Seite mehrfach schwindelig, doch auch eine weitere Eingabe fand keinen Abnehmer (32.). Der FSV schaffte es bis zur Pause nicht seine Überlegenheit in Tore umzumünzen. Nach dem Wechsel gab Jensen einen straffen Schuss aus der Distanz ab, doch Vollath bekam gerade noch die Finger an den Ball (55.). Ein Solo von Jensen leitete dann die nächste Möglichkeit ein, doch auch König bekam keinen Druck hinter den Ball (62.). Die Gäste verteidigten weiter clever und konnten dann überraschend in Führung gehen. Der gerade eingewechselte Tosun leitete den Ball weiter auf den durchstartenden Sararer. Der lief Schikora davon und vollendete zum 0:1 (70.). Der FSV war geschockt und versuchte es mit zunehmender Spieldauer immer öfter mit langen Bällen. Ein Treffer gelang den Rot-Weißen allerdings nicht mehr, so dass nach 90 Minuten die dritte Heimniederlage in Folge zu Buche stand. Bereits am Samstag kann es der FSV besser machen. Dann kommt der noch sieglose 1.FC Kaiserslautern nach Zwickau.

Tor: 0:1 Sararer (70.)

FSV Zwickau:

Brinkies – Stanic, Frick, Schikora – Jensen (83. Könnecke), Reinhardt– Schröter (73. Wegkamp), Drinkuth/gelb, Coskun (56. Starke) – König, Wolfram

Türkgücü München:

Vollath – Kusic, Fischer, Sorge, Stangl, Zorba (45. Park) – Holz (67. Tosun/gelb), Erhardt – Sararer – Boere (54. Gorzel), Sliskovic

Zuschauer: 0

Schiedsrichter: Steven Greif (Göttingen) https://fsv-zwickau.de/index.php/181-verein/saison-2020-2021/3-liga-2020-21/2266-fsv-zwickau-tuerkguecue-muenchen-0-1-0-1-7-spieltag

X