20 Jahre #EENEBANDE – Fanfreundschaft zwischen dem FSV Zwickau und der SG Dynamo Dresden feiert Jubiläum

Wir feiern Geburtstag – Dynamo und der FSV! Heute vor 20 Jahren: Die Freundschaft wird offiziell! Im Jahr 2021 sind Fans, Spieler und Vereinsvertreter der SG Dynamo Dresden und FSV Zwickau auf vielen Ebenen eng miteinander verbunden, die Freundschaft ist völlig normal und breit akzeptiert. Den ersten, für damals immerhin 2.300 Personen sichtbaren Freundschaftsbeweis gab es am 7. Juli 2001 beim Testspiel von Dynamo Dresden gegen 1. FC Nürnberg II im Dresdner Jägerpark. Wie bei Fanfreundschaften üblich, geschah das per Aufhängen der Freundesfahne im eigenen Block, nur war es damals eine Wiese. Doch seht selbst in diesem bisher unbekannten historischen Video, das wir in einer frisch digitalisierten Dresdner Schatztruhe fanden.

Den ersten Gegenbesuch in Zwickau gab es zum ersten Saisonspiel am 4. August 2001 gegen den FC Sachsen Leipzig. Die damalige Red Kaos-Homepage beschrieb dies so: «Erstmalig durften auch unsere neuen Freunde der “Ultras Dynamo” begrüsst werden und um das ganze öffentlich zu machen, hing eine Fahne derer (“Dynamo-Geschwader”) über der unsrigen!” Negative Reaktionen gab es damals kaum und so wuchs zusammen, was zusammengehört! Wie die ersten Kontakte weniger Fans aus Zwickau und K-BLOCK DYNAMO vor über 20 Jahren entstanden, kann man HIER als Podcast nachhören.

X