1. FC Nürnberg – FSV Zwickau 5:1 (1:1) [Testspiel] 

Niederlage im ersten Testspiel

Der FSV Zwickau hat am Nachmittag sein erstes Testspiel bestritten. Die Partie beim Zweitligisten 1.FC Nürnberg ging mit 5:1 (1:1) recht deutlich verloren. Für den FSV war ein besseres Ergebnis möglich, doch im Ausnutzen seiner Chancen war der Club einfach besser.

Der FSV begann die Partie mit sechs Spielern der letzten Saison sowie Neuzugang Luca Horn und den Testspielern Felix Brand, Johan Gomez, Leon Bürger und Malcolm Badu. Für beide Mannschaften war es der erste Test in Vorbereitung auf die neue Saison. Nürnberg ging nach 20 Minuten mit 1:0 in Führung, als Borkowski eine Flanke von Rosenlöcher einköpfte. Quasi im Gegenzug konnte der FSV ausgleichen. König legte nach links auf Willms ab. Der machte ein paar Schritte in die Mitte, zog flach ab und traf zum 1:1 (22.). Der FSV hatte danach die Chance in Führung zu gehen. Gomez schnappte sich den Ball, spielte seine Gegenspieler aus, verzog am Ende allerdings knapp (36.). Auch Routinier König hatte einen Treffer auf dem Fuß, scheiterte aber aus spitzem Winkel an Mathenia (38.). Für den Club kam Dovedan noch zu einer guten Möglichkeit, doch Brinkies parierte (40.). Zur Pause kamen mit Yannic Voigt, Adam Susac und Nils Butzen weitere Neuzugänge. Zudem stellte sich nun Testspieler Rui Mendes vor. Nürnberg ging in der 64. Minute durch Sausen erneut in Führung. Kurz darauf konnte Wähling nach Vorarbeit von Shuranov auf 3:1 erhöhen (69.). Der FSV gab sich nicht geschlagen, ließ aber durch Starke (71.) und Mendes (73.) zwei Hochkaräter liegen. Nürnberg blieb dennoch am Drücker. Zunächst konnte Schikora einen Lupfer von Geis auf der Linie klären (81.). Doch dann klärte Susac eine scharfe Eingabe von Shuranov zum 4:1 ins eigene Tor (82.). Wenige Minuten vor dem Ende der Partie bekam Coskun den Ball im Strafraum an die Hand. Den fälligen Elfmeter verwandelte Shuranov sicher zum 5:1 Endstand. Am Mittwoch geht es weiter, dann testet der FSV 19:00 Uhr bei der BSG Chemie Leipzig.

Tore:

1:0 Borkowski (20.), 1:1 Willms (22.), 2:1 Sausen (64.), 3:1 Wähling (69.), 4:1 Susac (ET, 82.), 5:1 Shuranov (HE, 87.)

1. FC Nürnberg:

1. HZ: Mathenia, Valentini, Komljenovic, Sörensen, Rosenlöcher, Suver, Kestel, Krauß, Möller-Daehli, Dovedan, Borkowski

2. HZ: Klaus, Fischer, Hübner, Krätschmer, Handwerker, Geis, Tempelmann, Wähling, Hack, Shuranov, Sausen

FSV Zwickau:

Brinkies – Hauptmann (46. Butzen), Brand (46. Susac), Nkansah (67. Schikora), Horn (46. Coskun) – Badu (46. Mendes), Möker (46. Könnecke), Bürger (46. Starke), Willms (46. Voigt) – Gomes (72. Baumann), König (46. Lokotsch)

Zuschauer: 0

Schiedsrichter: Michael Bacher (Amerang)

https://fsv-zwickau.de/index.php/188-verein/saison-2021-22/testspiele-2021-22/2467-1-fc-nuernberg-fsv-zwickau-5-1-1-1-testspiel

X