News

Nico Antonitsch verlässt FSV Zwickau

19-05-17 antonitschstart

Ein sympathischer Wiener sagt Ade! Nico Antonitsch wird den FSV Zwickau nach 2 Jahren, mit 66 Pflichtspielen und 7 Toren für Rot-Weiß, zum Saisonende verlassen. Darauf einigten sich der 27-jährige Verteidiger und die sportliche Leitung des FSV einvernehmlich. Der künftige FSV-Sportdirektor Toni Wachsmuth sprach von „jederzeit offenen und ehrlichen Gesprächen“, bei denen man am Ende verschiedene Aspekte in die Entscheidung einfließen lassen habe.

„Unsere Kaderplanung führt mitunter zu schweren Entscheidungen, denn wir müssen eine Budgeteinsparung sowie die U23-Regel beachten. Nico ist sportlich und menschlich eine absolute Bereicherung gewesen. Ich glaube wir haben am Ende für beide Seiten die richtige Entscheidung getroffen."

Wie Nico Antonitsch selbst betont, wird die Zeit beim FSV Zwickau für ihn immer als eine „besondere Zeit“ in seinen Erinnerung bleiben und sagt weiter: „Natürlich bin ich traurig, wenn ich daran denke, dass morgen mein letztes Heimspiel ist. Ich habe jede Sekunde genossen, welche ich für Zwickau am Platz stehen durfte und werde dies auch noch in den letzten 2 Spielen tun. Aber durch die gegebenen Umstände ist diese Entscheidung sowohl für mich als auch für den Verein mit Sicherheit die richtige. Ich möchte mich bei allen Beteiligten für die Zeit hier bedanken! Es ist echt ein besonderer Verein!“

Wir wünschen Nico für seinen weiteren Weg alles erdenklich Gute und sagen von Herzen „DANKE FÜR ALLES“ – Hol mit uns zum Abschied noch den Pokal!