A+ R A-

  HauptSponsorKAtegorie GRAU2019                            PremiumSponsorKAtegorie GRAU2019     

    Sunmaker GRAU                        ZEV-2014           VW Sachsen AG GRAU2019          Wernesgrüner GRAU2-2019         BSAS GRAU          Comedia GRAU         2019 NEU VW Sachsen GRAU         MFB GRAU2           PUMA GRAU

output MpeCIA

#HalloNachbar | U7 und U12 zu Gast in Karlovy Vary

18-06-06 hallonachbar

Am vergangenen Sonntag traten unsere U7 und U12 die Reise zu unserem Kooperationspartner FC Slavia Karlovy Vary an. Der ereignisreiche Tag sollte mit dem gemeinsamen Besuch des Aufstiegsspiels der ersten Mannschaft beginnen, bei dem unsere U7 mit den Mannschaften einlaufen durfte. In der Halbzeitpause konnte man sich beim Mittagessen kennen lernen, bevor es nach dem Spielende zu einem Leistungsvergleich in den beiden Altersklassen kam. Unsere U7 spielte dabei 3 mal 15 Minuten, die U12 3 mal 20 Minuten. Völlig erschöpft, aber glücklich traten „Die jungen Schwäne“ die Heimreise nach Zwickau an. Die nächste gemeinsame Maßnahme findet ab dem 22.07. statt. Dann reist unsere U17 über 3 Tage nach Karlovy Vary.

Hallo Nachbar

Besuch aus der Tschechischen Republik

18-05-14 CZ Projekt

Am vergangenen Sonntag erhielten wir erneut Besuch von unserem Kooperationspartner FC Slavia Karlovy Vary. Bei schönstem Sonnenschein durften die Jungs der U10 und U8 mit den U19 Spielern des FSV Zwickau und des SV Babelsberg 03 zum NOFV Regionalligaspiel einlaufen. Gleichzeitig wurde das Spiel für eine gemeinsame Trainermaßnahme genutzt. Auf der Tribüne des Sportforums Sojus ergab sich die Möglichkeit über das Spiel, Trainingsinhalte und den jeweiligen Verein zu unterhalten. Im Anschluss an das U19 Spiel traf man sich auf der Sportanlage Bürgerschacht, um in 3 mal 20 Minuten einen Leistungsvergleich der jeweiligen Altersklassen zu spielen. Am Ende konnten sich jeweils „Die jungen Schwäne“ durchsetzen. Der rundum gelungene Tag brachte für alle anwesenden Trainer neue Erkenntnisse über die Zusammenarbeit mit den Kollegen aus Karlovy Vary. Die nächste gemeinsame Maßnahme wird im Juni in Karlovy Vary stattfinden.

Hallo Nachbar

Slavia Karlovy Vary zu Gast in Zwickau

18-05-09 CZ Projekt

Am Montag fand bei schönstem Wetter, die erste gemeinsame Maßnahme des FC Slavia Karlovy Vary und des FSV Zwickau, in Deutschland statt. Der sogenannte „Deutsche Tag“ beinhaltet neben gemeinsamen sportlichen Aktivitäten interkulturelle Maßnahmen. Nach der Anreise starteten die U9 und U11 mit großem Interesse einen Rundgang im Stadion Zwickau. Im Anschluss traf man sich im Westsachsenstadion um gemeinsam zu Essen und das Gelände des Nachwuchszentrums kennen zu lernen. Die gemeinsamen Trainingseinheiten auf dem Kunstrasen im Westsachsenstadion wurden sowohl von den Trainern aus Karlovy Vary als auch von Zwickauer Trainern geleitet. Bereits am kommenden Sonntag ist unser Kooperationspartner mit der U10 und U8 erneut in Zwickau und wird unter anderem das U19 Spiel gegen des SV Babelsberg besuchen.

Hallo Nachbar

Dribbel Künstler? Komm zum FSV!

18-03-04 schnuppertr

Vom administrativen Alltag bis hin zum „Aha-Erlebnis“ der U19 in Aue – Ein Interview mit dem administrativen Leiter des NWZ "Die jungen Schwäne" und U19-Trainer Markus Seiler

18-02-15 seiler

Kurz vor dem Start in die Rückrunde der A-Jugend Regionalliga Nordost 2017/18 stand uns Markus Seiler, administrativer Leiter des FSV Zwickau Nachwuchszentrums „Die jungen Schwäne“ und Trainer der U19, für ein ausführliches Interview Rede und Antwort. Themen wie der Zustand der U19, die Verpflichtung der McGregor-Zwillinge oder die Nachwuchsentwicklung standen im Fokus des Gesprächs.

Wie sieht der Arbeitsalltag des administrativen Leiters eines Nachwuchszentrums aus? Wie sieht dein Aufgabenbereich aus?

Markus Seiler: Arbeitsbeginn ist zwischen 08:30 und 09:00 Uhr. Vormittags geht’s hauptsächlich um buchhalterische Dinge, um Abrechnungen von Schiedsrichterkosten, die Planung für die kommenden Wochenenden, Bus- und Platzeinteilung, Ansetzungen von Freundschaftsspielen, Einteilungen von Hallenturnieren, Anmeldungen oder die Planung des eigenen Hallenturniers. Am Nachmittag bin ich ansprechbar für die Trainer, für alle Sachen, wo Fragen aufkommen. Natürlich kommen auch die Trainingsplanung und -vorbereitung, Spielergespräche und jetzt in der Phase die Kaderzusammenstellung, dort Spieler einzuladen oder zu sichten, meiner U19 dazu.

Wenn wir beim Thema „Spieler einladen und sichten“ sind, wie kam es zum Transfer der McGregor-Zwillinge?

Seiler: Der Berater von den beiden Jungs hat uns kontaktiert, ob wir sie uns anschauen wollen. Daraufhin haben wir sie zum Probetraining eingeladen, auch in der 1. Mannschaft waren sie zum Probetraining. Das war der erste Kontakt zu Torsten Ziegner, mit mir zusammen. Dann waren sie drei bis vier Tage bei uns. Wir haben sofort gesagt: „Wir wollen die beiden Jungs haben!“ Das war innerhalb von zwei bis drei Tagen eine Geschichte, wo sie sich für uns entschieden haben, was für uns extrem cool war, da sie sich deutschlandweit in Regensburg, Münster und Cottbus vorgestellt haben.

Warum haben sie sich für Zwickau entschieden?

Seiler: Das Komplettpaket ist kein schlechtes. Der erste Kontakt war der zum Cheftrainer. Sie sahen hier die Möglichkeit, sich auch der ersten Mannschaft vorzustellen, vielleicht auch eine realistische Chance, um oben mit zu trainieren und dann gesagt zu bekommen, es reicht für die 3. Liga oder eben nicht. Dieses Gesamtkonstrukt aus Internat, Vormittagstraining, eventuell Trainings, wenn die Leistungen stimmen, bei der ersten Mannschaft plus Stammspieler in der U-19 Regionalliga zu werden, um die Mannschaft zu verbessern, hat sie überzeugt.

Ist die Abstimmung zwischen Torsten Ziegner und dir eng? Gibt’s einen regelmäßigen Kontakt?

Seiler: Wir sind einmal wöchentlich in Kontakt, wo wir schauen, wann sind welche Trainingseinheiten? Braucht er Jungs aus der U19? Wann ist jemand verletzt? Braucht er einen Torhüter? In dem Fall Max Sprang, den dritten Torhüter der 1. Mannschaft, aber gleichzeitig auch U19-Torhüter ist… Von daher sind wir mit dem Trainerteam, sowohl mit Torsten Ziegner aber auch Steffen Süßner (Torwarttrainer), im ständigen und regelmäßigen Austausch.

Weiterlesen...

Letztes Spiel

Ergebniss haching HP 19-20

Kurzmeldungen via FSV-Twitter-Kanal

DIGITALER ZWICKER - Ausgabe 1 20/21

20-09-18 zwicker-ausgabe-01-19-09-2020-digital-1

Alle Spiele der 3. Liga LIVE.

200903 Telekom 3LigaSaisonstart-20HJ2 Klubspezifisch Zwickau 300x200 KaEv

Tabelle 3. Liga Saison 2020/21

Team Played Diff GD Points
F.C. Hansa Rostock 1 3 - 1 2 3
1860 München 1 3 - 1 2 3
Hallescher FC 1 2 - 0 2 3
FSV Zwickau 1 2 - 1 1 3
FC Ingolstadt 1 2 - 1 1 3
SG Dynamo Dresden 1 1 - 0 1 3
SV Waldhof Mannheim 1 2 - 2 0 1
FC Bayern München II 1 2 - 2 0 1
FC Viktoria Köln 1 2 - 2 0 1
Türkgücü München 1 2 - 2 0 1
1. FC Saarbrücken 1 1 - 1 0 1
VfB Lübeck 1 1 - 1 0 1
SV Wehen Wiesbaden 1 0 - 0 0 1
SC Verl 1 0 - 0 0 1
SpVgg Unterhaching 1 1 - 2 -1 0
KFC Uerdingen 1 1 - 2 -1 0
1. FC K`lautern 1 0 - 1 -1 0
MSV Duisburg 1 1 - 3 -2 0
SV Meppen 1 1 - 3 -2 0
1. FC Magdeburg 1 0 - 2 -2 0

Mit der AOK zum FSV-Heimspiel

AOK Banner FSV Zwickau

Kommende Punktspiele des FSV Zwickau

2020-09-26
14:00
2020-10-03
14:00
2020-10-12
19:00
2020-10-17
14:00
2020-10-20
19:00

DEINE Unterstützung für DEINEN FSV

20-08-06 MitgliedschaftNEU

20-05-08 UnterstützerkontoNEU

Reisebericht300px

Co-Sponsoren Saison 2019/20

 

BILD Chemnitz HP 100x50 pxGRAU ZWG HP 100x50 pxGRAU Schnellecke HP 100x50 pxGRAU sparkasse HP 100x50 pxGRAU IDH HP 100x50 pxGRAU Mosolv 100x50 pxGRAU

      TiTop HP 100x50 pxGRAU ATUS HP 100x50 pxGRAU Hercher HP 100x50 pxGRAU GGZ HP 100x50 pxGRAU Freie Presse HP 100x50 pxGRAU

Kaiser HP 100x50 pxGRAUSUP HP 100x50 pxGRAURadio Zwickau HP 100x50 pxGRAU2019  Polster HP 100x50 pxGRAU Girrbacher HP 100x50 pxGRAUSB Kunze HP 100x50 pxGRAU

 

 

Besucher

Heute5660
Gestern49342
Woche149173
Monat1027712
Gesamt seit 22.03.1072397058