Förderverein unterstützt „Die jungen Schwäne“

21-03-17 FV

Beim FSV Zwickau greift man sich gegenseitig unter die Arme. So auch bei der Renovierung des Nachwuchsleistungszentrums im Aufbau am Westsachsenstadion, bei der die Schwäne abermals auf die Mithilfe des Fördervereins zählen konnte. Neben der Kostenübernahme für Malerarbeiten im Hauptgebäude wurde der Nachwuchsabteilung zudem Mobiliar für Bürozimmer und Spielerwohnungen bereitgestellt. Weiterhin wirkte der Förderverein um seinen Vorsitzenden Matthias Chodora bei der Anschaffung von Trainingsmaterialien unterstützend mit. Hervorzuheben ist zusätzlich, dass ein Anteil der finanziellen Bezuschussung für den Ausbau der Kooperationen mit regional ansässigen Sportvereinen genutzt wurde.

Auch Geschäftsstellenleiter Marvin Klotzkowsky sowie Sascha Krätschmer, Nachwuchsabteilung FSV Zwickau zeigten sich erkenntlich und bekundeten anerkennende Worte: „Wir bedanken uns herzlichst bei Herrn Chodora für seine Mitwirkung bei diesem Projekt. Die finanzielle und materielle Unterstützung, die wir im Rahmen der Renovierung des Nachwuchsleistungszentrums im Aufbau erhalten haben, zeigt uns erneut, mit welch verlässlicher Rückendeckung man sich in der rot-weißen Familie zur Seite steht. Das erfüllt uns mit Stolz und verleiht uns die nötige Zuversicht, um die Planung von weiteren zukünftigen Vorhaben anzugehen.“

Nachwuchsleiter Volker Piekarski betont ebenfalls die überaus gute Zusammenarbeit mit dem Förderverein. Er schätzt sich glücklich, solch einen Partner an der Seite zu haben, der immer ein offenes Ohr für die Wünsche oder den Bedarf des Nachwuchsleistungszentrums im Aufbau hat. Matthias Chodora äußerte sich ebenfalls: „Wir wissen, dass der Nachwuchsabteilung des FSV Zwickau in Zukunft eine größere Bedeutung zukommen soll. Uns ist auch bewusst, dass ein Projekt in einer solchen Größenordnung nicht beim Sportlichen beginnt, sondern mit Grundvoraussetzungen wie der Infrastruktur oder der Ausstattung. Dass wir dem FSV Zwickau helfen konnten, stimmt uns natürlich positiv. Ebenso erfreut sind wir darüber, zu sehen, dass der Ausbau zum Nachwuchsleistungszentrum kontinuierlich voranschreitet.“

Unsere florierende Zusammenarbeit mit dem Förderverein wird sicher in absehbarer Zukunft auch weiterhin Früchte tragen. Im Fokus steht dabei das Wiederaufgreifen des Projekts „Klubkasse“, das jedem Fan die Möglichkeit bieten soll, beim Erledigen von Online-Einkäufen in zahlreichen Onlineshops den Nachwuchs des FSV Zwickau finanziell zu unterstützen.

Förderverein FSV Zwickau e.V.

Spendenkonto: Volksbank Chemnitz eG

IBAN: DE58 8709 6214 0000 0000 35

BIC: GENODEF1CH1