"Die jungen Schwäne" | Wochenendrückblick 29./30.10.2016

16-11-01 NWstart

A – Junioren siegen im Spitzenspiel gegen den Halleschen FC | FSV Zwickau – Hallescher FC 1:0

Im Spitzenspiel des 9. Spieltags in der NOFV U19 Regionalliga gewannen „Die jungen Schwäne“ mit 1:0 gegen den Halleschen FC. Vor 104 Zuschauern lagen die Vorteile bei der Zwickauer Mannschaft, jedoch konnte man kein Tor erzielen, so dass es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause ging. In der 2. Halbzeit sah man ein ähnliches Bild wie in der 1. Hälfte, in der 55. Minute kam dann das erlösende 1:0 für unseren FSV. Am Ende sollte es nochmal spannend werden. Nach einem Foul an einem Hallenser wollten die Gäste den Freistoß schnell ausführen, dieser wurde aber von einem Zwickauer der schon gelb vorbelastet war, behindert. Die Folge daraus war die Ampelkarte und man spielte plötzlich nur noch zu zehnt gegen elf Hallenser. Der Schiedsrichter zeigte 5 Minuten Nachspielzeit an. In der 90. +4 wurde ein Zwickauer an Mittellinie durch einen Hallenser gefoult, der Schiedsrichter wertete dies als „grobes Foulspiel“ und zeigte dem Saalestädter die rote Karte. Danach passierte nichts mehr und das Spiel endete verdient mit 1:0. Die Rückkehr an seine „alte“ Wirkungsstätte hatte sich Khvicha Shubitidze mit Sicherheit anders vorgestellt, auch Gerd Schädlich war bei diesem Spiel als Scout des Halleschen FC zu Gast in der Raumkapsel. Mit dem Heimsieg über den Tabellendritten bleibt man zwar weiter auf dem 5. Platz, aber man verkürzt damit den Abstand zur Spitzengruppe.

Unsere U17 gewinnt gegen den Spitzenreiter | FSV Zwickau – VfB Fortuna Chemnitz 1:0

Im Heimspiel gegen den VfB Fortuna Chemnitz konnte unsere U17 am 8. Spieltag einen 1:0 Heimsieg gegen den Tabellenführer feiern. Die Fortunen, welche ihre letzte Liganiederlage in der Saison 2014/2015 hinnehmen mussten, wollten in Zwickau ihre Tabellenführung behaupten, die Gastgeber hingegen den Vorsprung auf den Spitzenreiter verkürzen. Es entwickelte sich von Beginn an ein intensives Spiel, welches jedoch bis zur Halbzeit torlos bleiben sollte. Kurz nach Wiederanpfiff schaltet die Zwickauer Mannschaft schnell um und konnte die Chemnitzer Hintermannschaft in Bedrängnis bringen. Ein schnell, in die Tiefe gespielter Ball wurde kurz weitergeleitet, wodurch ein Zwickauer Stürmer allein auf den Torhüter zu gehen konnte und zum 1:0 verwertete. In der Folge hatten die Zwickauer die klareren Chancen, konnte aber kein weiteres Tor erzielen. Die Gäste aus Chemnitz kamen in der 2. Halbzeit zu keiner klaren Chance. Am Ende ein knapper, aber verdienter Sieg für „Die jungen Schwäne“.

C1 – Junioren stoppen Negativserie mit einem Heimsieg | FSV Zwickau – VfB Fortuna Chemnitz 3:1

Vor heimischer Kulisse gewann unsere U15 am 8. Spieltag mit 3:1 gegen den VfB Fortuna Chemnitz und beendet seine Negativserie von 5 Niederlagen in Folge. Allerdings sah es anfangs gar nicht gut aus, in der 13. Minute zappelte der Ball im Netz unserer Jungs und man lag mit 0:1 zurück. Nach 27. Minuten kam man gefährlich vor das Tor der Gäste und konnte zum 1.1 einnetzen. Kurz vor der Pause wehrte der Torhüter der Gäste einen Schuss außerhalb des Strafraums mit der Hand ab und der Schiedsrichter zeigte dem Chemnitzer die Rote Karte. Somit waren unsere Gäste nur noch zu zehnt auf dem Platz, konnten aber das 1:1 in die Pause retten. Nach der Pause spielt man besser und befreiter auf und in der 49. Minute traf man dann zum 2:1 Führungstreffer. Mit der Führung im Nacken war gleich vieles leichter und man konnte in der 68. Minute den 3:1 Siegtreffer erzielen. Mit dem verdienten 3:1 Heimsieg kehrte man wieder auf die Siegerstraße zurück. Auch wenn man vorerst auf dem 9. Platz bleibt, konnte man aber den Abstand zu den Abstiegsplätzen vergrößern.

C2 – Junioren feiern Auswärtssieg beim TSV IFA Chemnitz | TSV IFA Chemnitz – FSV Zwickau 1:3

Die „Elf“ um Trainer Christian Thalwitzer feiert am 6. Spieltag einen Auswärtssieg beim TSV IFA Chemnitz. Bereits in der 3. Minute musste der Keeper der Gastgeber hinter sich greifen, da unsere U14 einen Strafstoß zur 0:1 Führung verwandelte. In der 10. Minute zappelte das zweite Mal der Ball im Netz der Chemnitzer und es stand 0:2. Mit der frühen Führung im Nacken spielte man weiter munter nach vorn. Allerdings musste man in der 15. Minute den 1:2 Anschlusstreffer hinnehmen, mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. In der 2. Halbzeit versuchte man den „Deckel“ drauf zu machen, in der 63. Minute gelang es endlich und es folgte das 1:3, welches gleichzeitig das Endergebnis sein sollte. Mit dem Auswärtssieg und einem Torverhältnis von 16:8 und 10 Punkten rangiert man auf dem 5. Tabellenplatz.

D1 – Junioren ohne Punktgewinn | FSV Zwickau – FSV Budissa Bautzen 1:2

Unsere U13 bleibt mit der 1:2 Heimniederlage gegen den FSV Budissa Bautzen im Tabellenkeller hängen. Kurz nach Anpfiff der Partie musste man in der 6. Minute das 0:1 hinnehmen. Der Rückstand konnte bis zur Halbzeit nicht aufgeholt werden, so das man mit einem Tor Rückstand in die Kabine ging. Nach der Pause wollte man alles dafür tun um nochmal zurück zu kommen, aber in der 38. Minute zappelte zum zweiten Mal der Ball in unserem Netz. In der 52. Minute folgte dann endlich der 1:2 Anschlusstreffer und man konnte auf eine „heiße“ Schlussphase hoffen. Leider konnte man den so wichtigen 2:2 Ausgleichstreffer nicht erzielen und verlor zu Hause mit 1:2 gegen den FSV Budissa Bautzen.

Weitere Ergebnisse aus dem Nachwuchszentrum „Die jungen Schwäne“

U12 | Landesklasse | VFC Plauen – FSV Zwickau 9:3

U11 | Kreisoberliga | FSV Zwickau – SV Waldenburg 4:9

U10 | Kreisliga | FC Sachsen Steinpleis-Werdau – FSV Zwickau 0:17

U9 | Kreisliga | FSV Zwickau - FSV Silberstraße/Wiesenburg 9:0

U8 | Kreisoberliga | Spielfrei

Spielberichte geschrieben von Marco Voigt (Nachwuchsabteilung)