A+ R A-

HauptSponsorKAtegorie GRAU2 ZEV-2014 PremiumSponsorKAtegorie GRAU2 VW Sachsen AG GRAU Wernesgrüner GRAU2  Comedia GRAU    VW Sachsen GRAU  MFB GRAU2 PUMA GRAU

20190621 Wernesgruener Human Kicker Turnier 750x150

Beiträge

VfB Germania Halberstadt - FSV Zwickau 0:0 [Nachholer vom 22. Spieltag]

13-05-22 halberstadt start

Drittes 0:0 in Folge

Der FSV Zwickau ist beim VfB Germania Halberstadt trotz deutlicher Überlegenheit nicht über ein 0:0 hinaus gekommen. Gegen harmlose Gastgeber vergab Marco Wölfel nach 77 Minuten die beste Chance zum Sieg. Immerhin 89 Zwickauer Fans hatten den Weg zum Nachholspiel nach Halberstadt gefunden. Unter recht stürmischen Bedingungen ging der FSV konzentriert in die Partie. Davy Frick hatte die erste Möglichkeit und prüfte mit einem Schuss von der rechten Seite den Halberstädter Torhüter (12.). Ein Freistoß aus gut 30 Metern durch Tobias Eckermann brachte die erste Möglichkeit der Gastgeber, doch der Ball ging am Tor vorbei (16.). André Luge, der auf seiner Seite wieder viel Dampf machte, brachte den Ball flach aufs Tor, doch Frederic Schütze konnte vor der Linie klären (18.). Bereits nach 26 Minuten musste Torsten Ziegner das erste Mal wechseln, für Tobias Fugmann kam Florian Eggert. Und der hatte gleich kurz nach seiner Einwechselung eine gute Chance. Bei einer Eingabe von Marco Wölfel hält Eggert den Fuß hin und schießt den Ball über das Tor. Der FSV ließ Ball und Gegner laufen und spielte über die gesamte Spielzeit recht souverän. Die einzige gute Chance der Halberstädter durch Malick Bolivard konnte Marian Unger zur Ecke klären (35.). Auch nach dem Wechsel änderte sich das Bild nicht. Der FSV Zwickau spielbestimmend, doch vor dem Tor zu harmlos. Als sich André Luge ein weiteres Mal auf links durchsetzt, kann Halberstadt's Abwehr zur Ecke klären (51.). Auch einen groben Abwehrschnitzer der Germanen konnte der FSV nicht ausnutzen. Eggert setzt nach und zwingt einen Abwehrspieler zu einem riskanten Rückpass. Er kommt wieder an den Ball, doch irgendwie konnte die Abwehr noch einen Fuß dazwischen bringen (66.). Die beste Chance zum Sieg hatte Marco Wölfel, der frei vor Pascal Nagel auftauchte. Der Keeper gewann das direkte Duell und auch Davy Frick konnte den Nachschuss nicht im Tor unterbringen (77.).

Kurz vor Schluss dann noch einmal Frick, doch auch die letzte Chance ging über das Tor (88.). Mit diesem Remis bleibt der FSV auf dem dritten Tabellenplatz. Auf Grund der klaren spielerischen Überlegenheit hätte allerdings ein Sieg herausspringen müssen.

Germania Halberstadt: P. Nagel - J. Nagel, Schütze, Eckermann, Neef - Wersig/gelb, Bolivard, Worbs (67. Scheidler), Hofer (61. Georgi) - Moerck, Seitz (81. Schulze)

FSV Zwickau: Unger - Fuß, Baumann, Paul, Göbel - Stiefel/gelb, Röhr, Fugmann (26. Eggert), Luge (60. Doro) - Wölfel, Frick

Zuschauer: 570, darunter 89 Gäste

 

Rot-Weißer Sommerfahrplan / Testspiele

Sommerfahrplan2018

17.06.-19.06.

Laktattest+Teambuilding (nicht öffentlich)

Fr
  21.06.
18:00

Erstes öffentliches Training (Wesa)

 

Sa   22.06.

15:00

FC Thüringen Weida (in Weida)

7:2

So
  23.06.

15:00

1. FC Rodewisch (in Rodewisch)

13:0

24.06.-28.06.

Trainingslager in Bad Blankenburg

 

Do
27.06.
18:30
SpVgg Bayern Hof (in B. Blankenburg)
-:-
Sa
29.06.
15:00
FV BW Röhrsdorf (in Röhrsdorf)
-:-
Do
04.07.
17:00
FK Viktoria Zizkov (in Thurm)
-:-
Mi
10.07.
16:00
FC Rot-Weiß Erfurt (in Weißensee)
-:-
Sa
13.07.
14:00
1. FC Lokomotive Leipzig (in Leipzig)
-:-
         
19.07.-22.07.
Punktspielstart 3. Liga
 

Änderungen & Ergänzungen jeder Zeit möglich!

Kurzmeldungen via FSV-Twitter-Kanal

Alle Spiele der 3. Liga LIVE.

MS 3.LIGA Banner 300x200

Bei AMAZON einkaufen & FSV unterstützen

DEINE Unterstützung für den FSV

allesfuerzwickau300button

Tabelle 3. Liga Saison 2018/19

Mannschaft Sp. Tore GD Pkt
VfL Osnabrück 38 56 - 31 25 76
Karlsruher SC 38 64 - 38 26 71
SV Wehen Wiesbaden 38 71 - 47 24 70
Hallescher FC 38 47 - 34 13 66
Würzburger Kickers 38 56 - 45 11 57
FC Hansa Rostock 38 47 - 46 1 55
FSV Zwickau 38 49 - 47 2 52
SC Preußen Münster 38 48 - 50 -2 52
1. FC K`lautern 38 49 - 51 -2 51
SpVgg Unterhaching 38 53 - 46 7 48
KFC Uerdingen 38 47 - 62 -15 48
1860 München 38 48 - 52 -4 47
SV Meppen 38 48 - 53 -5 47
FC Carl Zeiss Jena 38 48 - 57 -9 46
SG S. Großaspach 38 38 - 39 -1 45
Eintr. Braunschweig 38 48 - 54 -6 45
FC Energie Cottbus 38 51 - 58 -7 45
SF Lotte 38 31 - 46 -15 40
SC Fortuna Köln 38 38 - 64 -26 39
VfR Aalen 38 45 - 62 -17 31

fanshop

unsere Öffnungszeiten im Juni & Juli:

Montag / Mittwoch / Freitag 10-14 Uhr

Dienstag / Donnerstag 13-18 Uhr

 Am Spieltag jeweils ab 3 Stunden vor dem Spiel

Kommende Punktspiele des FSV Zwickau

FSV Zwickau Hotelpartner

button webseite fsv

Co-Sponsoren Saison 2018/19

 

BILD Chemnitz HP 100x50 pxGRAU ZWG HP 100x50 pxGRAU Schnellecke HP 100x50 pxGRAU sparkasse HP 100x50 pxGRAU IDH HP 100x50 pxGRAU Mosolv 100x50 pxGRAU

      TiTop HP 100x50 pxGRAU ATUS HP 100x50 pxGRAU Hercher HP 100x50 pxGRAU GGZ HP 100x50 pxGRAU Freie Presse HP 100x50 pxGRAU

Kaiser HP 100x50 pxGRAUSUP HP 100x50 pxGRAURadio Zwickau HP 100x50 pxGRAU2019  Polster HP 100x50 pxGRAU  comedia HP 100x50 pxGRAUGirrbacher HP 100x50 pxGRAU freddy fresh HP 100x50 pxGRAU

 

 

Besucher

Heute26363
Gestern42571
Woche68934
Monat1247481
Gesamt seit 22.03.1037847643