A+ R A-

  HauptSponsorKAtegorie GRAU2019                            PremiumSponsorKAtegorie GRAU2019     

    Sunmaker GRAU                        ZEV-2014           VW Sachsen AG GRAU2019          Wernesgrüner GRAU2-2019         BSAS GRAU          Comedia GRAU         2019 NEU VW Sachsen GRAU         MFB GRAU2           PUMA GRAU

Beiträge

KFC Uerdingen - FSV Zwickau 4:2 (2:1) [27. Spieltag]

20-03-08 kfcstart

FSV rutscht nach Auswärtsniederlage auf einen Abstiegsplatz

Der FSV Zwickau hat sein Auswärtsspiel beim KFC Uerdingen mit 4:2 (2:1) verloren. Trotz Blitzstart und zwischenzeitlichem Ausgleich steht der FSV mit leeren Händen da. Damit rutscht der FSV erstmals in dieser Saison auf einen Abstiegsplatz.

Trainer Joe Enochs konnte wieder auf den zuletzt gesperrten Leon Jensen zurückgreifen, der für Sebastian Wimmer begann. Der FSV legte einen Blitzstart hin. Leon Jensen schlenzte den Ball zum 0:1 ins rechte obere Eck (8.). Doch Uerdingen antwortete prompt. Boere leitete den Ball zu Osawe weiter, der zum schnellen 1:1 traf (12.). Ein Freistoß von Fabio Viteritti kam vor den zweiten Pfosten, wo Ali Odabas um ein Haar an den Ball gekommen wäre. Doch Königshofer im Tor der Uerdinger pflückte den Ball herunter (21.). Ein schneller Konter über die linke Seite brachte dann die erstmalige Führung der Uerdinger. Osawe rannte auf und davon und konnte nicht aufgehalten werden. Seine Eingabe fand Kinsombi, der zum 2:1 einschob. Ali Odabas versuchte noch zu retten, klärte aber erst hinter der Linie (28.). Bis zur Pause fand der FSV keine Mittel, um noch einmal gefährlich zu werden. Nach dem Seitenwechsel startete der FSV erneut furios. Wieder war es Leon Jensen, der nach Vorarbeit von Fabio Viteritti zum 2:2 traf (48.). Mit zunehmender Spieldauer spielten die Uerdinger ihre Schnelligkeitsvorteile immer besser aus. Mit Barry und Evina kamen zudem weitere torgefährliche Spieler. Ein Schuss von Osawe ging dann knapp über das Tor (64.). Evina traf wenig später den Außenpfosten (66.). Und spätestens als sich Odabas in einen Schuss von Barry warf hatten die Gastgeber endgültig an sich gerissen (70.). Die erneute Führung für Uerdingen leitete dann Barry ein. Seine Eingabe kam zu Boere, der zum 3:2 einschob (74.). Der FSV wechselte offensiv. Chancen hatten aber nur noch die Gastgeber. Am Ende konnte sich der FSV bei Torwart Johannes Brinkies bedanken, dass die Partie bis kurz vor Ende noch nicht entschieden war. Seine Paraden gegen Barry, Osawe und Evina bewahrten den FSV vor einem höheren Rückstand. Die endgültige Entscheidung fiel dann durch Osawe, der seine starke Leistung mit einem zweiten Treffer krönte und den 4:2 Endstand erzielte (90.+4). Der FSV rutscht nach dieser Niederlage erstmals in die Abstiegsregion und hat derzeit einen Punkt Rückstand auf die Nichtabstiegsränge. Nächsten Sonntag kommt dann Hansa Rostock nach Zwickau. Anpfiff ist 13:00 Uhr.

Tore:

0:1 Jensen (8.), 1:1 Osawe (12.), 2:1 Kinsombi (28.), 2:2 Jensen (48.), 3:2 Boere (74.), 4:2 Osawe (90.+4)

KFC Uerdingen:

Königshofes - Bittroff/gelb, Lukimya, Kirchhoff, Dorda - Kinsombi (63. Evina), Matuschyk/gelb, Kobiljar/gelb (55. Barry/gelb), Ibrahimaj (76. Girdvainis) - Osawe, Boere

FSV Zwickau:

Brinkies - Hehne/gelb, Frick, Odabas - Jensen/gelb, Könnecke - Schröter/gelb (74. Hauptmann), Viteritti (76. Doerfler), Miatke - Wegkamp, König (81. Huth)

Zuschauer: 2.138 (250 Gäste)

Schiedsrichter: Martin Petersen (Stuttgart)

  • DSC09609
  • DSC09619
  • DSC09629
  • DSC09662
  • DSC09672
  • DSC09702
  • DSC09708
  • DSC09710
  • DSC09731
  • DSC09765
  • DSC09774
  • DSC09782
  • DSC09784
  • DSC09791
  • DSC09807
  • DSC09808
  • DSC09810
  • DSC09814

Simple Image Gallery Extended

Fotos: Sebastian Schmidt

Letztes Spiel

Ergebniss Rostock HP 19-20

Kurzmeldungen via FSV-Twitter-Kanal

DEINE Unterstützung für DEINEN FSV

20-05-08 UnterstützerkontoNEU

20-05-18 MitgliedschaftNEU

Reisebericht300px

Kommende Punktspiele des FSV Zwickau

2020-05-30
14:00
2020-06-02
19:00

Tabelle 3. Liga Saison 2019/20

Mannschaft Sp. Tore GD Pkt
MSV Duisburg 27 50 - 35 15 47
SV Waldhof Mannheim 27 41 - 31 10 44
SpVgg Unterhaching 27 40 - 31 9 44
SV Meppen 27 50 - 36 14 42
FC Ingolstadt 27 47 - 34 13 42
1860 München 27 45 - 38 7 42
FC Bayern München II 27 52 - 46 6 41
FC Hansa Rostock 27 36 - 31 5 41
Eintr. Braunschweig 27 42 - 38 4 41
Würzburger Kickers 27 48 - 45 3 41
KFC Uerdingen 27 32 - 39 -7 39
FC Viktoria Köln 27 46 - 53 -7 35
Chemnitzer FC 27 44 - 44 0 34
1. FC K`lautern 27 42 - 45 -3 34
1. FC Magdeburg 27 37 - 31 6 33
Hallescher FC 27 43 - 43 0 33
FSV Zwickau 27 40 - 41 -1 32
SC Preußen Münster 27 37 - 48 -11 27
SG S. Großaspach 27 23 - 52 -29 21
FC Carl Zeiss Jena 27 27 - 61 -34 17

Der Ball rollt wieder!

200113 Telekom 3Liga-19HJ2 RückrundeBannerZwickau300x200 VeMe

Co-Sponsoren Saison 2019/20

 

BILD Chemnitz HP 100x50 pxGRAU ZWG HP 100x50 pxGRAU Schnellecke HP 100x50 pxGRAU sparkasse HP 100x50 pxGRAU IDH HP 100x50 pxGRAU Mosolv 100x50 pxGRAU

      TiTop HP 100x50 pxGRAU ATUS HP 100x50 pxGRAU Hercher HP 100x50 pxGRAU GGZ HP 100x50 pxGRAU Freie Presse HP 100x50 pxGRAU

Kaiser HP 100x50 pxGRAUSUP HP 100x50 pxGRAURadio Zwickau HP 100x50 pxGRAU2019  Polster HP 100x50 pxGRAU Girrbacher HP 100x50 pxGRAUSB Kunze HP 100x50 pxGRAU

 

 

Besucher

Heute31778
Gestern41601
Woche186347
Monat1264886
Gesamt seit 22.03.1051061631