Beiträge

FSV Zwickau - SG Sonnenhof Großaspach 0:1 (0:0) [14. Spieltag]

19-11-01 Aspachstart

FSV verliert sein Heimspiel gegen Großaspach

Für den FSV Zwickau ist heute eine Serie von fünf Spielen ohne Niederlage gerissen. Das Heimspiel gegen Sonnenhof Großaspach wurde mit 0:1 verloren. Der Siegtreffer der Gäste fiel in der 57. Minute nach einer Ecke.

Trainer Joe Enochs musste seine Startelf auf einer Position verändern. Morris Schröter verletzte sich in Unterhaching am Sprunggelenk und wurde durch Nils Miatke ersetzt. Die erste Möglichkeit in Spiel hatte Großaspach, doch Vlachodimos scheiterte an Johannes Brinkies (5.). Der FSV übernahm dann jedoch die Spielkontrolle und kam seinerseits zu guten Möglichkeiten. Die beste verpasste Elias Huth, der einen weiten Ball von Christopher Handke aufnahm und leider nur das Aluminium traf (26.). Vor dem Wechsel wurden dann jedoch die Gäste stärker und hatten durch Kai Brünker die große Chance zur Führung, doch auch der Großaspacher Stürmer traf nur den Pfosten (42.). Auch die letzte Situation der ersten Halbzeit gehörte den Gästen. Nach einer Ecke war es allerdings Elias Huth, der per Kopf fast ins eigene Tor getroffen hätte (45.). Nach dem Wechsel hatte zunächst der FSV die Chance in Führung zu gehen. Nils Miatke tankte sich durch, wurde dann aber von Leist in letzter Sekunde am Einschuss gehindert (56.). Statt der möglichen Führung kassierte der FSV unmittelbar danach den Gegentreffer zum Rückstand. Nach einer Ecke von Vlachodimos war Kai Brünker zur Stelle und köpfte zum 0:1 ein (57.). In der Folge tat sich der FSV lange Zeit schwer zu Chancen zu kommen. Im Gegenteil – die Gäste verdienten sich ihre Führung und hätten diese sogar ausbauen können. Da der FSV dies jedoch verhindern konnte, blieb es bis zum Schluss spannend. In einer verrückten Nachspielzeit hatte der FSV vier Ecken am Stück. Johannes Brinkies war mit aufgerückt und brachte die gegnerische Abwehr durcheinander. Doch weder er, noch Christopher Handke konnten ihre Chancen in Treffer ummünzen. Zuletzt warfen die Großaspacher alles hinein und retteten den knappen Vorsprung über die Zeit. Der FSV verpasste mit dieser Heimniederlage den Sprung ins obere Tabellendrittel und muss am kommenden Samstag erstmals nach Ingolstadt reisen.

Tor:

0:1 Brünker (57.)

FSV Zwickau:

Brinkies – Godinho, Handke, Frick, Lange (68. Wegkamp) – Viteritti (59. Hauptmann), Reinhardt/gelb, Jensen, Miatke – König, Huth (76. Jäpel)

SG Sonnenhof Großaspach:

Reule – Gehring, Leist, Slamar, Behounek – Sommer (68. Hottmann), Bösel/gelb, Ünlücifi (90. Gaines II), Vlachodimos – Brünker (85. Hingerl), Imbomgo Boele

Schiedsrichter: Patrick Schwengers (Kiel)

Zuschauer: 5.142 (28 Gäste)

Simple Image Gallery Extended

Fotos: Renè Lang, Sebastian Schmidt