A+ R A-

schwaenshopbanner

sunmaker dez 20 750x100

"Grünes Licht" im Sportforum Sojus

13-02-15 sojus

Am heutigen Mittag hat die Platzkommission im Sportforum „Sojus“ grünes Licht für das morgige Regionalliga-Heimspiel gegen den Berliner AK gegeben. Der Platz ist in einem für diese Witterung guten Zustand und dem Anstoß morgen um 13:30 Uhr steht aktuell nichts im Wege. Alle in die „Raumkapsel“ und gemeinsam den ersten Heimsieg im Jahr 2013 einfahren.

Ausblick auf das kommende Punktspiel gegen den Berliner AK 07

FSV-BAK„Wir sind heiß auf das Spiel“

Der FSV Zwickau fiebert dem ersten Punktheimspiel im Jahr 2013 entgegen und hat dafür am kommenden Sonnabend mit dem Berliner AK 07 den aktuell 6. der Regionalliga Nordost in der „Raumkapsel Sojus“ zu Gast. Beim Heimauftakt in die Rückrunde sind beim FSV Zwickau allerdings der Einsatz von Steffen Kellig, Stefan Schumann und Florian Grossert zurzeit noch fraglich. Alle drei können aktuell krankheitsbedingt nicht trainieren. Dennoch ist die Mannschaft gut vorbereitet auf das Spiel und will sich für das schlechte Hinspiel und der damit verbundenen 0:1 Niederlage in der Bundeshauptstadt revanchieren. Die Berliner kommen als echte Minimalisten nach Zwickau. Zur Winterpause wies das Torverhältnis eine Bilanz von 12:7 auf, was einen Schnitt von 1,36 Toren pro Spiel mit Beteiligung des BAK bedeutet. Im heimischen Poststadion, welches im Westberliner Ortsteil Moabit liegt, konnte man gleich am Anfang der Saison für Furore sorgen. Im DFB-Pokal wurde der Bundesligist TSG Hoffenheim um den ehemaligen Nationalkeeper Tim Wiese mit sage und schreibe 4:0 nach Hause geschickt. Der FSV Zwickau lief nur eine Woche später im Poststadion auf und hatte bei der knappen 0:1 Niederlage keine echte Torchance. Im Laufe der Saison erwiesen sich die Berliner als echte Remiskönige. Die einzige Niederlage der Hinrunde resultiert vom 30.09.2012. Beim Auswärtsspiel in Neustrelitz musste man sich denkbar knapp mit 0:1 geschlagen geben. Erwähnenswert und sicherlich ebenfalls mehr als eine Randnotiz sind das 2:2 in Jena und das 0:0 in Auerbach. Bester Torschütze ist Metin Cakmak, dem bislang 3 Treffer gelangen. Um im Sturm mehr Durchschlagskraft zu bekommen wurde in der Winterpause Nicolas Hebisch vom SV Babelsberg verpflichtet.

Weiterlesen...

Neuer Termin für das Spiel beim FC Carl Zeiss Jena

Jena-FSV

 

Das am letzten Sonntag aufgrund der Witterungsverhältnisse ausgefallene Auswärtsspiel beim FC Carl Zeiss Jena, wird am Samstag den 23. März um 13:30 Uhr im Jenaer Ernst-Abbe-Sportfeld nachgeholt.

Fahrt ins „Paradies“ fällt aus!

13-02-08 Spielabsage JenaDie Partien zwischen den Regionalligateams des FSV Zwickau und dem FC Carl Zeiss Jena stehen in dieser Saison unter keinem guten Stern. Auch die für Sonntag angesetzte Begegnung des 16. Spieltages der Regionalliga Nordost beim FC Carl Zeiss Jena muss wegen Unbespielbarkeit des Platzes im Ernst-Abbe-Sportfeld abgesagt werden. Schon in der Hinrunde konnte das Gastspiel der Thüringer in Zwickau erst im zweiten Versuch ausgetragen werden, als es damals zum Saisonauftakt Probleme mit der Gästetribüne im Sportforum "Sojus" gab. Diesmal allerdings haben die Witterungsbedingungen zur Absage geführt. “Der ständige Wechsel von Frost und Tauwetter in Verbindung mit den Niederschlägen der letzten Tage haben eine Platzsituation verursacht, die bei einer Spieldurchführung sowohl die Gesundheit der Spieler als auch eine schnelle und vollständige Regeneration des Rasens gefährden würde. Darüber hinaus sind im Stadiongelände die Zuwege und Traversen teilweise vereist, so dass Gefährdungen für die Zuschauer nicht ausgeschlossen werden können.“ Teilte der FC CZ Jena am Freitag mit.

Ebenfalls abgesagt wurde das für Sonntag geplante Heimspiel unserer U23 gegen die SG Leipzig-Leutzsch. Auch hier lässt der Platz kein Fußball zu.

FSV Zwickau vereinbart kurzfristig Test beim VfL 05 Hohenstein-Ernstthal

Um trotz der Punktspielabsage im Spielrhythmus zu bleiben, wird der FSV Zwickau am kommenden Montag um 18:00 Uhr ein Testspiel beim Landesligisten VfL 05 Hohenstein-Ernstthal austragen. Gespielt wird auf dem Kunstrasen am HOT-Sportzentrum an der Logenstraße in Hohenstein-Ernstthal

FC Energie Cottbus II - FSV Zwickau 0:0 [Nachholspiel vom 14. Spieltag]

13-02-03 cottbus start

Nullnummer in Cottbus

Der FSV Zwickau kehrt mit einem torlosen Remis aus der Lausitz heim. Trotz hoher Feldüberlegenheit gelang es den Schützlingen von Torsten Ziegner nicht, den Cottbuser Abwehrriegel zu knacken. Im Cottbuser Stadion der Freundschaft musste der FSV Zwickau zum Nachholspiel vom 14. Spieltag antreten. Beim FSV fehlten die gesperrten Manuel Stiefel und Marcel Trehkopf sowie der verletzte Marco Wölfel. Bei den Gastgebern war Stiven Rivic aus der Zweitligaelf dabei. Von Beginn an bestimmten die Zwickauer die Partie. Gleich nach der ersten Ecke kommt Steffen Kellig zum Schuss, schießt das Leder allerdings über das Tribünendach (3.). Kurz darauf kann Marvin Gladrow im Tor der Cottbuser eine Eingabe von Kellig abfangen. Als Benjamin Fuß eine Flanke perfekt in die Mitte bringt, kann Steffen Kellig das Führungstor erzielen. Schiri Koslowski aus Berlin sah allerdings ein Foul und gab den Treffer nicht (12.). Eine für den FSV sehr unglückliche Fehlentscheidung. In dieser Phase des Spiels war der FSV am Drücker, doch der Ball wollte nicht ins Tor. Vor allem André Luge machte viel Betrieb und versuchte den Ball gefährlich vors Tor zu bringen. Die Cottbuser Innenverteidigung um Routinier René Trehkopf hielt dem Druck allerdings Stand. Auch ein schöner Doppelpass zwischen Kellig und Luge brachte keinen Erfolg, denn Gladrow kam vor Luge an den Ball (29.). Die Cottbuser spielten extrem defensiv und kamen durch Rivic erstmals nach 41 Minuten vor das Tor von Marian Unger. Der Schuss von der Strafraumgrenze ging allerdings links am Tor vorbei.

Weiterlesen...

Letztes Spiel

Verl Ergebniss HP 20-21

Kurzmeldungen via FSV-Twitter-Kanal

Kommende Punktspiele des FSV Zwickau

2021-01-23
14:00
2021-01-26
19:00
2021-01-31
14:00
2021-02-06
14:00
2021-02-13
14:00

DIGITALER ZWICKER - Ausgabe 10 20/21

Alle Spiele der 3. Liga LIVE.

201005 Telekom 3LigaSaisonstart-20HJ2 BannerZwickau300x200px MaBr

Tabelle 3. Liga Saison 2020/21

Team Played Diff GD Points
SG Dynamo Dresden 18 30 - 16 14 35
FC Ingolstadt 19 27 - 21 6 34
1860 München 19 38 - 19 19 33
Türkgücü München 19 28 - 23 5 31
SC Verl 19 35 - 27 8 30
F.C. Hansa Rostock 18 25 - 18 7 29
1. FC Saarbrücken 18 31 - 25 6 29
SV Wehen Wiesbaden 18 31 - 28 3 27
Hallescher FC 19 24 - 31 -7 26
SV Waldhof Mannheim 19 30 - 32 -2 24
KFC Uerdingen 19 16 - 19 -3 24
FC Bayern München II 18 26 - 26 0 23
FC Viktoria Köln 19 22 - 31 -9 23
SV Meppen 19 20 - 27 -7 22
SpVgg Unterhaching 19 21 - 27 -6 21
1. FC Magdeburg 19 19 - 25 -6 21
1. FC K`lautern 19 17 - 23 -6 20
FSV Zwickau 17 17 - 22 -5 19
MSV Duisburg 19 22 - 32 -10 18
VfB Lübeck 18 21 - 28 -7 16

AOK verlost Fanshop-Gutscheine

Banner FSV Zwickau Gutschein

DEINE Unterstützung für DEINEN FSV

20-08-06 MitgliedschaftNEU

20-05-08 UnterstützerkontoNEU

Reisebericht300px

Teamsponsoren Saison 2020/21

      TiTop HP 100x50 pxGRAU    ATUS HP 100x50 pxGRAU   Hercher HP 100x50 pxGRAU     GGZ HP 100x50 pxGRAU    sparkasse HP 100x50 pxGRAU Radio Zwickau HP 100x50 pxGRAU2019   Girrbacher HP 100x50 pxGRAU

Besucher

Heute17578
Gestern54942
Woche256012
Monat984998
Gesamt seit 22.03.1081005833