23. Spieltag: Mitteldeutsches Duell in der GGZ Arena

21-02-05 HFCVorbericht HP 2020

Am 23. Spieltag der empfangen die Schwäne in der GGZ Arena den Halleschen FC zum mitteldeutschen Duell. Es ist ein Duell der Tabellennachbarn. Mit starken 13 Punkten aus den bisherigen sechs Partien im Jahr 2021 konnte sich der FSV ein kleines Polster auf die Abstiegsränge schaffen und rangiert nun, bei zwei Partien weniger, unmittelbar hinter dem Halleschen FC im Mittelfeld der Tabelle.

Die letzte Saison war eine verrückte für den HFC. Winkte man zum Jahreswechsel noch vom Platz an der Sonne, konnte man sich am Ende glücklich schätzen nicht abgestiegen zu sein. Im Sommer folgte dann ein Umbruch. Mit Bahn, Mai, Drinkuth, Hilßner, Hansch, Sohm, Göbel und Jopek verließen gestandene Spieler den Verein. Trainer Schnorrenberg wagte den Neuaufbau und hat nach kleineren Startschwierigkeiten mittlerweile auch Erfolg damit und hat die Aufstiegsplätze stets im Sichtkontakt. Die Neuzugänge erwiesen sich größtenteils als Verstärkungen. So sind Torwart Sven Müller (KSC), die Abwehrmänner Sören Reddemann (CFC) und Stipe Vucur (früher Aue), Mittelfeldspieler Julian Derstroff (Regensburg) und Stürmer Michael Eberwein (Kiel) absolute Stammspieler. Zur Winterpause wurde sich zudem noch mit dem aus Darmstadt ausgeliehenen Rückkehrer Braydon Manu verstärkt. Erfolgreichster Stürmer ist Terrence Boyd, der auch in dieser Saison eine zweitstellige Trefferquote aufzuweisen hat.

Alle wichtigen Vorabfakten zum Spiel auf einen Blick:

21-02-05 Vorbericht Logoeinbindung