Hinweise zum Stadionbesuch im Sonderspielbetrieb

20-09-17 Hinweise GGZ Arena

Für den Besuch der Heimspiele des FSV Zwickau im coronabedingten Sonderspielbetrieb möchten wir allen Stadionbesuchern vorab noch ein paar wichtige Hinweise, aus dem aktuellen Hygienekonzept des FSV, mit auf den Weg geben. Grundsätzlich bitten wir beim Besuch der GGZ Arena um ein verantwortungsvolles Auftreten und Rücksicht. Besonders das Thema Stadionzutritt, mit den unterschiedlichen Einlassphasen, gilt es zu beachten. Nachfolgend die wichtigsten Infos dazu auf einen Blick:

Bitte tragen Sie einen MUND-NASEN-SCHUTZ in allen Bereichen der GGZ ARENA. Dies gilt auch für den Fanshop am Stadion und alle Bereiche vor den Stadioneinlässen.

Nur mit Ihrer Hilfe und dem Einhalten der Hygienevorschriften ist es möglich, weiterhin die Heimspiele des FSV Zwickau mit Publikum durchzuführen.

Der Einlass in die jeweiligen Bereiche der GGZ ARENA – Tribünen-, VIP- und Hospitality- Bereiche – wird nur mit einem MUND-NASEN-SCHUTZ gewährt.

Unter Einhaltung des Mindestabstandes können Sie an Ihrem zugewiesenen Sitz- oder Stehplatz den MUND-NASEN-SCHUTZ abnehmen.

Gemäß Hygiene- und Sicherheitskonzept gilt eine Sektorentrennung. Bitte die vom FSV Zwickau kommunizierten Einlassphase für den jeweiligen Block beachten.

Am Einlass sind das Ticket und ein Ausweisdokument gleichzeitig bereitzuhalten.

Das Mitnehmen von Handtaschen, Rucksäcken etc. ins Stadion ist untersagt.

Mittel zur Händedesinfektion (Plasteflaschen bis max. 50ml) dürfen für den Eigenbedarf mit ins Stadion genommen werden.

Der Parkplatz „Gäste“ steht gegen eine Gebühr ebenfalls als Parkmöglichkeit zur Verfügung.

Die Aufenthaltsdauer auf Verkehrsflächen ist zu minimieren. Bitte begeben Sie sich nach dem Einlass zügig und ohne Umwege auf Ihren Sitz-/Stehplatz – vermeiden Sie größere Ansammlungen.

Der Mindestabstand von 1,50 Metern ist nach Möglichkeit einzuhalten.

Die Platz- und Abstandsmarkierungen am Einlass, an den Cateringständen, bei den Sanitärbereichen und auf den Rängen sind ebenfalls zu beachten.

Kinder unter 6 Jahren haben keinen freien Eintritt; Schoßkinder sind somit nicht erlaubt.

Bitte Husten- und Niesetikette einhalten.

Bitte Umarmungen und Hand geben unterlassen.

Bitte nutzen Sie die bestehende Breite der Flure, Treppen und Wege größtmöglich aus.

Bitte verzehren Sie Ihre Speisen und Getränke an dem Ihnen zugewiesenen Sitz- bzw. Stehplatz.

An- und Abreiseinfo – Straßenbahn: Alle Zuschauer, welche mit der Straßenbahn anreisen, bitten wir, Folgendes zu beachten:

Anreise: Die Ticketinhaber der Tribünen A & B steigen bitte in die mit Tribüne A / B gekennzeichneten Bahnen ein und steigen an der Haltestelle „Eckersbach ASTRONOMENWEG“ aus. Die Ticketinhaber der Tribünen C, D & E steigen bitte in die mit Tribüne C / D / E gekennzeichneten Bahnen ein und steigen an der Haltestelle „Eckersbach MITTE“ aus.

Abreise: Für alle Zuschauer der Tribünen A & B, welche mit der Bahn angereist sind, bitte steigen Sie an der Haltestelle „Eckersbach ASTRONOMENWEG“ zu. Für alle Zuschauer der Tribünen C, D & E, welche mit der Bahn angereist sind, bitte steigen Sie an der Haltestelle „Eckersbach MITTE“ zu.

Planen Sie Ihren Besuch, indem Sie sich rechtzeitig auf der Website des FSV Zwickau, der App, etc. über spezifische Maßnahmen informieren.

Planen Sie Ihre Reise zur GGZ ARENA (frühzeitig), um engen Kontakt mit vielen Menschen zu vermeiden.

Befolgen Sie den Schildern und Anweisungen am Stadion und halten Sie Abstand zu anderen Personen während des Einlasses / im Stadion / wenn Sie das Stadion verlassen.

Bleiben Sie – wenn möglich – vor und während des Spiels an dem für Sie vorgesehenen Sitz- bzw. Stehplatz.

Vermeiden Sie Toilettengänge direkt vor Anpfiff, in der Halbzeit sowie mit Abpfiff, um Warteschlangen zu reduzieren.

Drehen Sie den anderen Zuschauern in Ihrer Reihe den Rücken zu, wenn Sie Ihren Platz verlassen bzw. zu diesem zurückkehren.

Achten Sie auf gute Handhygiene, nutzen Sie Seife bzw. Handdesinfektionsmittel und vermeiden Sie es, wann immer es möglich ist, sich ins Gesicht zu fassen bzw. Griffe, Geländer o.ä. zu berühren.

Während des Sonderspielbetriebes wird es nach den Spielen nicht das obligatorische "Abklatschen" mit der Mannschaft geben. Ebenso können Autogramm- und Selfi-Wünsche nicht erfüllt werden.

Beachten Sie die vorgegebenen Stadionöffnungs- und vorgeschriebenen Zutrittszeiten.

Bitte verlassen Sie das Stadion geordnet und denken Sie an die Einhaltung der Mindestabstände und das Tragen des Mund-Nasenschutzes.

Der Veranstalter behält sich die Option vor, das Hausrecht bei Verweigerung des Maskentragens anzuwenden; zum Schutz der Veranstaltung!