A+ R A-

    HauptSponsorKAtegorie GRAU   ZEV-2014 PlatzhalterPremiumSponsorKAtegorie GRAU   VW Sachsen AG GRAU     Wernesgrüner GRAU2       VW Sachsen GRAU      puma GRAU2

18-04-23 lebenslang. gekaufte mitgliedschaften

#AUFDEMPLATZ | Rückblick auf das Wochenende 18./19.11.2017

 U19 | FC Rot-Weiß Erfurt – FSV Zwickau 2:2 (12. Spieltag | NOFV Regionalliga Nordost)

Im Auswärtsspiel, gegen eines der Spitzenteams der Regionalliga Nordost, hatte sich das Team um Trainer Markus Seiler vorgenommen endlich wieder zu punkten. Das Unternehmen „Punktgewinn“ schien aber bereits nach 12 Minuten zu scheitern. Nachdem „Die jungen Schwäne“ in 2 Situationen keinen Zugriff auf die Erfurter Offensive bekam, konnten die Gastgeber schnell 2:0 in Führung gehen. Es dauerte 30 Minuten bis man besser ins Spiel fand und selber auch zu Torchancen kam. Mit dem Halbzeitpfiff war es Julian Rudolph der einen Eckball per Kopf zum Anschlusstreffer einnetzen konnte. In der zweiten Hälfte wollte man an die letzten Minuten der ersten Halbzeit anknüpfen. Und der verdiente Ausgleich sollte in der 87. Minute fallen. Erneut war es Julian Rudolph der für den viel umjubelten Zwickauer Ausgleich sorgen sollte.

U17 | SC Borea Dresden – FSV Zwickau 3:0 (11. Spieltag| SFV Landesliga)

Das Spitzenspiel der U17 Landesliga sollte an diesem Wochenende in der Landeshauptstadt stattfinden. Der Regionalligaabsteiger aus Dresden wollte die souveräne Tabellenführung weiter ausbauen, unsere Jungs den Rückstand auf Dresdner Jungs verkürzen. Nachdem die erste Halbzeit torlos zu Ende gegangen war, kam der Tabellenführer etwas besser aus der Kabine. Dem 1:0 in der 48. Minute und sollte in der 61. Minute das 2:0 folgen. Statt dem Anschlusstreffer für unsere Jungs sollte Borea in der 80. Minute das Entscheidende 3:0 gelingen.

U15 | FSV Zwickau – SC Borea Dresden 0:1 (11. Spieltag| SFV Landesliga)

Den ersten Auftritt unserer U15 im Westsachsenstadion konnten die Gäste aus der Landeshauptstadt mit 0:1 für sich entscheiden. Der Treffer für die Gäste fiel fast mit dem Schlusspfiff in der 69. Minute.

U14 | FSV Zwickau II – VfB Annaberg 1:5 (9. Spieltag| SFV Landesklasse West)

Das Spitzenspiel der Landesklasse West konnte der Tabellenführer aus dem Erzgebirge für sich entschieden. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erzielten „Die jungen Schwäne“ die 1:0 Führung. Mit Wiederanpfiff konnten die Gäste aus Annaberg das Spiel binnen 2 Minuten zu Ihren Gunsten drehen und die Führung bis auf 1:5 ausbauen.

Weitere Ergebnisse:

U13 Talenteliga FSV Zwickau – SC Borea Dresden 5:3

U12 Landesklasse West VfB Annaberg 09 – FSV Zwickau II 0:0

U11 Kreisoberliga FC Sachsen Steinpleis Werdau – FSV Zwickau III 5:3

U10 Kreisliga FSV Zwickau – SG Friedrichsgrün 16:0

U9 Kreisliga FSV Zwickau II – SV Hartenstein Zschocken 2:3

U8 Kreisliga FSV Zwickau – SV Motor Süd Zwickau 20:3

#AUFDEMPLATZ | Rückblick auf das Wochenende 14./15.10.2017

17-10-16 nwz

U19 | FSV Zwickau – FC Energie Cottbus 1:1 (7. Spieltag | Regionalliga Nordost)

Gegen den Tabellennachbarn aus der Lausitz wollten die Heinrich Schützlinge endlich wieder einen Dreier einfahren. Am Ende musste man sich mit dem Punktgewinn glücklich schätzen, denn der Ausgleichtreffer fiel in der letzten Sekunde der Nachspielzeit. Bereits in der 13. Minute konnte der Bundesligaabsteiger aus Cottbus durch eine Freistoßvariante in Führung gehen. Gegen defensiv gut agierende Gäste hatte es unsere Mannschaft, das ganze Spiel, schwer sich Torchancen zu erarbeiten. Die erste und einzige klare Torchance in der zweiten Hälfte sollte für den Ausgleichstreffer sorgen. Eine Eingabe von der linken Seite konnte durch Benjamin Luis über die Torlinie gedrückt werden.

U17 | SSV Markranstädt – FSV Zwickau 1:4 (Sachsenpokal | 3. Runde)

Durch einen sehr souveränen Auftritt in der 3. Runde des Sachsenpokals gegen den SSV Markranstädt kann unsere U17 in die nächste Pokalrund einziehen. Bereits in der ersten Halbzeit konnte man sich eine 0:2 Führung erspielen, welche in der 2. Halbzeit auf 0:3 erhöht werden konnte. In der schwächsten Phase des Spiels konnten die Gastgeber durch einen direkt getretenen Freistoß (61. Min) den Anschlusstreffer erzielen. Mit dem 1:4 in der 66. Minute konnten „Die jungen Schwäne“ jedoch die Entscheidung herbeiführen. Die zahlreichen, weiteren Chancen konnte man jedoch nicht nutzen, was auch ganz klar innerhalb der Mannschaft kritisch angesprochen wurde.

U15 | FSV Limbach- Oberfrohna – FSV Zwickau 0:2 (Sachsenpokal 2. Runde)

Im Spiel gegen den Landesklassevertreter FSV Limbach- Oberfrohna reichte unserer U15 5 Minuten um das Spiel für sich zu entscheiden. Die Treffer für unsere C1 fielen in der 32. Und 36. Minute. Gegen die tapfer kämpfenden Limbacher fiel unserer U15 in der ersten Halbzeit nicht viel ein. Zu wenig Bewegung im Spielaufbau machte es dem Gegner einfach, das eigene Tor zu verteidigen. In der zweiten Halbzeit kam man etwas besser ins Spiel. Mit dem ersten Angriff konnte auch schon die Vorentscheidung erzielt werden.

U14 | SG Handwerk Rabenstein – FSV Zwickau II 5:2 (Sachsenpokal 2. Runde)

Das Spiel der beiden Landeklassemannschaften konnten die körperliche überlegenen Gastgeber klar für sich entscheiden Nachdem unser Team in der 34. noch den Ausgleich erzielen konnte, bekam man im Anschluss im wieder Probleme den robusten Gegner zu verteidigen. Nach 70 Minuten steht eine Niederlage zu Buche, bei der man alles versucht hat, aber keine Mittel gefunden hat um die Niederlage zu verhindern.

Nachwuchskooperation zwischen FSV Zwickau und ESV Lok Zwickau

17-09-20 kooplok

Im Rahmen des Drittligaheimspiels zwischen dem FSV Zwickau und dem 1. FC Magdeburg wurde die Vereinskooperation der Nachwuchsabteilungen des ESV Lokomotive Zwickau und dem FSV Zwickau offiziell vorgestellt. Beide Vereine erhoffen sich durch die Zusammenarbeit eine qualitative Verbesserung der Nachwuchsarbeit in der Region Zwickau. Die Leistungsspitzen der Kleinfeldmannschaften des ESV Lokomotive Zwickau erhalten die Chance sich durch zusätzliches Training für die Mannschaften des FSV Zwickau zu empfehlen. Im Gegenzug haben Spieler des U16 und U18 Jahrgangs die Möglichkeit, auf Landesebene, Spielpraxis in den U17 und U19 Teams des ESV Lokomotive zu sammeln. Des Weiteren strebt man gemeinsame Traineraus- und Weiterbildungen an, sowie gemeinsame Freundschaftsspiele, Leistungsvergleiche und Turnierteilnahmen an Turnieren des Kooperationspartners.

#AUFDEMPLATZ | Rückblick auf das Wochenende 02./03.09.2017

17-09-06 nwz

U17 FSV Budissa Bautzen – FSV Zwickau 1:1

Im ersten Auswärtsspiel der Saison 2017/2018 mussten „Die jungen Schwäne“ beim FSV Budissa Bautzen antreten. In einer sehr hektischen Partie konnten die Gastgeber nach 31 Minuten in Führung gehen, welche jedoch kurz darauf nach einem Konter (35.) egalisiert wurde. Die zweiten 40 Minuten sollten ohne Torerfolg zu Ende gehen. Damit stand der erste Punktverlust für die Zwickauer B- Junioren fest, welcher den Spielern hoffentlich zeigt, dass Siege nichts Selbstverständliches sind.

U15 FSV Zwickau – FSV Budissa Bautzen 5:0

Das Heimspiel gegen den FSV Budissa Bautzen sollte innerhalb 2er guter Phasen der Gastgeber entschieden werden. In der ersten Halbzeit konnte man sich binnen 4 Minuten (12.; 14.; 16.) eine 3:0 Führung erspielen. Ähnlich effektiv zeigte man sich in der zweiten Hälfte (55.;56.). Das Endergebnis hätte jedoch durchaus höher ausfallen können, allerdings fehlte dazu die Genauigkeit im Angriffsdrittel.

U14 FSV Limbach- Oberfrohna – FSV Zwickau 1:1

Im zweiten Spiel der Landesklasse West musste sich unsere U14 mit dem zweiten Unentschieden zufriedengeben. Nachdem „Die jungen Schwäne“ in der 30. Minute in Führung gehen konnten, war den Gastgebern in der zweiten Halbzeit der einzige Torerfolg vergönnt.

U13 FSV Zwickau – VFC Plauen 6:1

Durch einen souveränen 6:1 Heimerfolg gegen den westsächsischen Nachbarn vom VFC Plauen kann sich unsere U13 den zweiten Sieg in Folge in der Talenteliga Sachsen sichern. Nach dem ersten Treffer in der 23. Minute wurde der Vorsprung kontinuierlich bis auf 6:0 ausgebaut. Erst in der letzten Spielminute musste man den Gegentreffer hinnehmen.

U12 FSV Zwickau – FC Stollberg 1:2

Das Heimspiel im Westsachsenstadion wurde durch 3 Tore innerhalb von 8 Minuten entschieden. Nachdem die Gäste durch einen Doppelschlag (50./52.) mit 0:2 in Führung gehen konnten, erzielten „Die jungen Schwäne“ in der 58. Minute den 1:2 Anschlusstreffer, welcher jedoch etwas zu spät viel um noch den zweiten Treffer zum Punktgewinn nachzulegen.

Weitere Ergebnisse:

U11 SV Waldenburg 1844 – FSV Zwickau 3:0

U10 FSV Zwickau – ESV Lok Zwickau II 14:0

U9 FSV Zwickau – FC Sachsen Steinpleis Werdau II 17:4

U8 FSV Zwickau – VfB Eckersbach 2:7

#AUFDEMPLATZ | Rückblick auf das Wochenende 26./27.08.2017

17-08-28 nw2

U19 FSV Zwickau – Hallescher FC 1:2

Nach 90 Minuten stand für unsere U19 eine 1:2 Heimniederlage zu Buche. Der neue U19 Cheftrainer Jens Heinrich fasste das Spiel in wenigen Worten zusammen: „Aktuelle stehen bei uns Aufwand und Nutzen in keinem Verhältnis“. Nach 2 einfachen Fehlern im Abwehrverhalten bekam man in der zweiten Hälfte Gegentore die man hätte vermeiden können. Der Zwischenzeitliche Ausgleich für den Gastgeber konnte Paul Kirchner in der 71. Minute erzielen.

U17 FSV Zwickau – VFC Plauen 6:2

Die Partie im Westsachsenstadion zeigte 2 verschiedene Gesichter unserer U17. In den ersten 25 Minuten war der VFC Plauen klar die bessere Mannschaft und ging verdient mit 0:1 in Führung. Mit der ersten klaren Torchance gelang es den „jungen Schwänen“ jedoch den Ausgleich zu erzielen und Zugriff auf das Spiel zu bekommen. Kurz vor und nach der Pause konnte man sich eine klare 4:1 Führung erspielen und stätig ausbauen. Erst nach dem man verletzungsbedingt nur noch zu 10 auf dem Platz stand fiel das zweite Gegentor.

U15 VFC Plauen – FSV Zwickau 3:3

Mit einem Punkt im Gepäck kehrte unsere U15 aus dem Vogtland zurück. Nachdem die Gastgeber kurz vor Halbzeitpfiff (30.) mit 1:0 in Führung gehen konnten, schafften es „Die jungen Schwäne“ nach Wiederanpfiff innerhalb von 8 Minuten (42.; 44.; 50.) eine 1:3 Führung zu erspielen. Diese Führung konnte man jedoch nach einem Doppelschlag (55.;57.) nicht über die Zeit bringen.

U14 FSV Zwickau – SV Merkur 06 Oelsnitz 3:3

Gegen eine körperlich sehr überlegene U15 des SV Merkur 06 Oelsnitz zeigte man in der ersten Halbzeit eine sehr gute Leistung, welche mit einer 2:0 Führung belohnt wurde. Den Anschlusstreffer zum 2:1 konnten die Gäste durch eine Standartsituation erzielen. Mit Wiederanpfiff sollten die Gäste ihre körperliche Überlegenheit ausspielen. 2 lange Bälle auf den Zielspieler kamen bei diesem an. Im Laufduell konnte sich Niklas Günther durchsetzen und das Spiel für die Gäste drehen. „Die jungen Schwäne“ bewiesen aber Kampfgeist und gaben sich nicht geschlagen. Dies wurde mit dem 3:3 Ausgleichstreffer in der 52. Minute belohnt

U13 BSG Stahl Riesa – FSV Zwickau 0:6

Der deutliche Auswärtssieg in der Nudelstadt Riesa gibt dem Team um Trainer Robert Zimmermann Selbstbewusstsein für die anstehenden Aufgaben. Der Trainer zeigte sich nach dem Spiel jedoch nicht vollständig zufrieden mit der Chancenverwertung seiner Jungs.

U12 ESV Lok Zwickau – FSV Zwickau Abgesagt! Das stadtinterne Duell musste auf Grund eines Gewitters in Zwickau abgesagt werden. Der Nachholtermin wurde auf 07.09.2017 terminiert.

Weitere Ergebnisse:

U11 FSV Zwickau 3 – ESV Lok Zwickau 2 4:2

U10 Spvgg Reinsdorf- Vielau – FSV Zwickau 3:4

U9 SV 1861 Ortmannsdorf 2 – FSV Zwickau 2 0:14

U8 SV Planitz – FSV Zwickau Abgesagt!

Kurzmeldungen via FSV-Twitter-Kanal

Letztes Spiel

Ergebniss KSC HP 17-18

PK FSV Zwickau - Karlsruher SC

fanshop

Montag GESCHLOSSEN

Dienstag / Mittwoch / Freitag 13-18 Uhr

Donnerstag 10-12 & 13-18 Uhr

Am Spieltag jeweils ab 3 Stunden vor dem Spiel

Tabelle 3. Liga Saison 2017/18

Mannschaft Sp. Tore GD Pkt
SC Paderborn 07 35 83 - 30 53 76
1. FC Magdeburg 35 64 - 31 33 76
Karlsruher SC 35 45 - 26 19 65
SV Wehen Wiesbaden 35 70 - 36 34 62
FC Hansa Rostock 35 43 - 31 12 55
Würzburger Kickers 35 46 - 43 3 54
SC Fortuna Köln 35 51 - 43 8 53
SV Meppen 35 43 - 43 0 52
SpVgg Unterhaching 35 49 - 51 -2 51
VfR Aalen 35 47 - 53 -6 47
Hallescher FC 35 48 - 48 0 46
SC Preußen Münster 35 43 - 46 -3 45
SG S. Großaspach 35 50 - 54 -4 45
FC Carl Zeiss Jena 35 42 - 55 -13 43
SF Lotte 35 42 - 53 -11 40
FSV Zwickau 35 37 - 50 -13 38
VfL Osnabrück 35 44 - 60 -16 36
Chemnitzer FC 35 45 - 68 -23 30
SV Werder Bremen II 35 33 - 60 -27 24
FC Rot-Weiß Erfurt 35 25 - 69 -44 23

Kommende Punktspiele des FSV Zwickau

2018-04-28
14:00
2018-05-05
13:30
2018-05-12
13:30

FSV Zwickau Hotelpartner

button webseite fsv

Vorstellung Sondertrikot 900 Jahre Zwickau

fussballschule banner 300px 2017

Co-Sponsoren Saison 2017/18

 

MFB HP 100x50 pxGRAU ZWG HP 100x50 pxGRAU Schnellecke HP 100x50 pxGRAU sparkasse HP 100x50 pxGRAU IDH HP 100x50 pxGRAU ATC HP 100x50 pxGRAU

      TiTop HP 100x50 pxGRAU SB Kunze HP 100x50 pxGRAU ATUS HP 100x50 pxGRAU Hercher HP 100x50 pxGRAU GGZ HP 100x50 pxGRAU Freie Presse HP 100x50 pxGRAU

Kaiser HP 100x50 pxGRAUSUP HP 100x50 pxGRAURadio Zwickau HP 100x50 pxGRAU  Polster HP 100x50 pxGRAU  comedia HP 100x50 pxGRAUGirrbacher HP 100x50 pxGRAU Sportpark HP 100x50 pxGRAU

 

 

Besucher

Heute2976
Gestern57645
Woche148549
Monat715066
Gesamt seit 22.03.1019359246