A+ R A-

    HauptSponsorKAtegorie GRAU2   ZEV-2014 PlatzhalterPremiumSponsorKAtegorie GRAU2   VW Sachsen AG GRAU     Wernesgrüner GRAU2       VW Sachsen GRAU      MFB GRAU

banner ankuendigung kaiserslautern balken 1095 gross

Vom administrativen Alltag bis hin zum „Aha-Erlebnis“ der U19 in Aue – Ein Interview mit dem administrativen Leiter des NWZ "Die jungen Schwäne" und U19-Trainer Markus Seiler

18-02-15 seiler

Kurz vor dem Start in die Rückrunde der A-Jugend Regionalliga Nordost 2017/18 stand uns Markus Seiler, administrativer Leiter des FSV Zwickau Nachwuchszentrums „Die jungen Schwäne“ und Trainer der U19, für ein ausführliches Interview Rede und Antwort. Themen wie der Zustand der U19, die Verpflichtung der McGregor-Zwillinge oder die Nachwuchsentwicklung standen im Fokus des Gesprächs.

Wie sieht der Arbeitsalltag des administrativen Leiters eines Nachwuchszentrums aus? Wie sieht dein Aufgabenbereich aus?

Markus Seiler: Arbeitsbeginn ist zwischen 08:30 und 09:00 Uhr. Vormittags geht’s hauptsächlich um buchhalterische Dinge, um Abrechnungen von Schiedsrichterkosten, die Planung für die kommenden Wochenenden, Bus- und Platzeinteilung, Ansetzungen von Freundschaftsspielen, Einteilungen von Hallenturnieren, Anmeldungen oder die Planung des eigenen Hallenturniers. Am Nachmittag bin ich ansprechbar für die Trainer, für alle Sachen, wo Fragen aufkommen. Natürlich kommen auch die Trainingsplanung und -vorbereitung, Spielergespräche und jetzt in der Phase die Kaderzusammenstellung, dort Spieler einzuladen oder zu sichten, meiner U19 dazu.

Wenn wir beim Thema „Spieler einladen und sichten“ sind, wie kam es zum Transfer der McGregor-Zwillinge?

Seiler: Der Berater von den beiden Jungs hat uns kontaktiert, ob wir sie uns anschauen wollen. Daraufhin haben wir sie zum Probetraining eingeladen, auch in der 1. Mannschaft waren sie zum Probetraining. Das war der erste Kontakt zu Torsten Ziegner, mit mir zusammen. Dann waren sie drei bis vier Tage bei uns. Wir haben sofort gesagt: „Wir wollen die beiden Jungs haben!“ Das war innerhalb von zwei bis drei Tagen eine Geschichte, wo sie sich für uns entschieden haben, was für uns extrem cool war, da sie sich deutschlandweit in Regensburg, Münster und Cottbus vorgestellt haben.

Warum haben sie sich für Zwickau entschieden?

Seiler: Das Komplettpaket ist kein schlechtes. Der erste Kontakt war der zum Cheftrainer. Sie sahen hier die Möglichkeit, sich auch der ersten Mannschaft vorzustellen, vielleicht auch eine realistische Chance, um oben mit zu trainieren und dann gesagt zu bekommen, es reicht für die 3. Liga oder eben nicht. Dieses Gesamtkonstrukt aus Internat, Vormittagstraining, eventuell Trainings, wenn die Leistungen stimmen, bei der ersten Mannschaft plus Stammspieler in der U-19 Regionalliga zu werden, um die Mannschaft zu verbessern, hat sie überzeugt.

Ist die Abstimmung zwischen Torsten Ziegner und dir eng? Gibt’s einen regelmäßigen Kontakt?

Seiler: Wir sind einmal wöchentlich in Kontakt, wo wir schauen, wann sind welche Trainingseinheiten? Braucht er Jungs aus der U19? Wann ist jemand verletzt? Braucht er einen Torhüter? In dem Fall Max Sprang, den dritten Torhüter der 1. Mannschaft, aber gleichzeitig auch U19-Torhüter ist… Von daher sind wir mit dem Trainerteam, sowohl mit Torsten Ziegner aber auch Steffen Süßner (Torwarttrainer), im ständigen und regelmäßigen Austausch.

Weiterlesen...

FSV Zwickau verpflichtet US-Amerikaner für die U19

18-01-31 Cameron Coby

Bereits letzte Woche weilten die Zwillinge Cameron und Coby McGregor zum Probetraining in Zwickau. Beide Spieler absolvierten sowohl Trainingseinheiten mit der U19 als auch eine Trainingseinheit unter Cheftrainer Torsten Ziegner. In enger Absprache entschieden sich Torsten Ziegner, Sportdirektor David Wagner und U19 Cheftrainer Markus Seiler für die Verpflichtung der beiden Nationalspieler (Trinidad und Tobago). Die beiden Spieler wechseln direkt aus der US College League nach Deutschland und wollen „Die jungen Schwäne“ sofort verstärken. Die Verantwortlichen und die Mitarbeiter des Nachwuchszentrums freuen sich über dieses entgegengebrachte Vertrauen. Die letzten Monate wurde viel für das Projekt „Nachwuchsleistungszentrum“ investiert. „Die Entscheidung für Zwickau und gegen andere Interessenten zeigt, dass sich unsere Nachwuchsabteilung im Vergleich nicht verstecken braucht.“ äußerte sich der Projektleiter für das Nachwuchsleistungszentrum, Mathias Arnold, sehr erfreut.

FSV Zwickau Nachwuchszentrum "Die jungen Schwäne" und JFL Schlotheim unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

17-12-19 schlotheim

Bereits Anfang Dezember weilten der Leiter des Nachwuchszentrums, Markus Seiler, und der Projektleiter „Nachwuchsleistungszentrum“ Mathias Arnold im Jugend- Fußball- Leistungszentrum in Schlotheim, um die Kooperationsvereinbarung der beiden Vereine zu unterzeichnen. In Zukunft möchte man verstärkt im sportlichen und infrastrukturellem Bereich zusammenarbeiten. Es sind sowohl gemeinsame Turniere und Testspiele, als auch außerfußballerische Aktivitäten geplant. Bereits im Sommer konnte die U19 des FSV Zwickau von der guten Zusammenarbeit profitieren und mit Johannes Emmert einen Spieler aus Schlotheim verpflichten.

#AUFDEMPLATZ | Rückblick auf das Wochenende 25./26.11.2017

17-11-27 nw

U19 | FSV Zwickau – Tennis Borussia Berlin 3:1 (13. Spieltag | Regionalliga Nordost)

Im Duell der beiden Kellerkinder der NOFV Regionalliga Nordost konnten sich „Die jungen Schwäne“ mit 3:1 im heimischen Sojus durchsetzen. Nachdem kurz vor dem Halbzeitpfiff mit 0:1 in Rückstand geraten war, kam man wacher und aggressiver aus der Halbzeitpause. Durch zwei Treffer in der 52. Und 61. Minute wurde das Spiel gedreht. In der Nachspielzeit wurde ein Konter zum vorentscheidenden 3:1 genutzt.

U15 | VfB Fortuna Chemnitz – FSV Zwickau 3:2 (12. Spieltag | SFV Landesliga)

Eine knappe Niederlage musste unsere U15 beim Auswärtsspiel in Chemnitz hinnehmen. Nachdem in der 70 Minute noch den Ausgleich erzielen konnte, erzielten die Gastgeber in der Nachspielzeit noch den Siegtreffer.

U14 | FSV Zwickau II – VfB Fortuna Chemnitz II 0:2 (10 Spieltag | SFV Landesliga)

Im Duell zweier U14 Teams verlor unsere U14 verdient mit 0:2 gegen die Gäste aus Chemnitz. Die beiden Treffer für Chemnitz fielen bereits in der ersten Halbzeit.

U13 | SG Dynamo Dresden – FSV Zwickau 3:4 (10. Spieltag | SFV Talenteliga)

Ein wichtiger Sieg gegen das U13 Team aus der Landeshauptstadt gelang unserer U13 am Sonntag. Nachdem man bereits mit 2:0 in Rückstand geraten war, gelang das Comeback bis hin zur 2:3 Führung. Der zwischenzeitliche Ausgleich zum 3:3 hielt nur kurz. In der 46. Minute konnten „Die jungen Schwäne“ den Siegtreffer erzielen 

Weitere Ergebnisse: 

U12 | Landesklasse West | VfB Auerbach – FSV Zwickau II 3:3

U11 | Kreisoberliga | ESV Lok Zwickau II – FSV Zwickau 3 1:3  

#AUFDEMPLATZ | Rückblick auf das Wochenende 18./19.11.2017

 U19 | FC Rot-Weiß Erfurt – FSV Zwickau 2:2 (12. Spieltag | NOFV Regionalliga Nordost)

Im Auswärtsspiel, gegen eines der Spitzenteams der Regionalliga Nordost, hatte sich das Team um Trainer Markus Seiler vorgenommen endlich wieder zu punkten. Das Unternehmen „Punktgewinn“ schien aber bereits nach 12 Minuten zu scheitern. Nachdem „Die jungen Schwäne“ in 2 Situationen keinen Zugriff auf die Erfurter Offensive bekam, konnten die Gastgeber schnell 2:0 in Führung gehen. Es dauerte 30 Minuten bis man besser ins Spiel fand und selber auch zu Torchancen kam. Mit dem Halbzeitpfiff war es Julian Rudolph der einen Eckball per Kopf zum Anschlusstreffer einnetzen konnte. In der zweiten Hälfte wollte man an die letzten Minuten der ersten Halbzeit anknüpfen. Und der verdiente Ausgleich sollte in der 87. Minute fallen. Erneut war es Julian Rudolph der für den viel umjubelten Zwickauer Ausgleich sorgen sollte.

U17 | SC Borea Dresden – FSV Zwickau 3:0 (11. Spieltag| SFV Landesliga)

Das Spitzenspiel der U17 Landesliga sollte an diesem Wochenende in der Landeshauptstadt stattfinden. Der Regionalligaabsteiger aus Dresden wollte die souveräne Tabellenführung weiter ausbauen, unsere Jungs den Rückstand auf Dresdner Jungs verkürzen. Nachdem die erste Halbzeit torlos zu Ende gegangen war, kam der Tabellenführer etwas besser aus der Kabine. Dem 1:0 in der 48. Minute und sollte in der 61. Minute das 2:0 folgen. Statt dem Anschlusstreffer für unsere Jungs sollte Borea in der 80. Minute das Entscheidende 3:0 gelingen.

U15 | FSV Zwickau – SC Borea Dresden 0:1 (11. Spieltag| SFV Landesliga)

Den ersten Auftritt unserer U15 im Westsachsenstadion konnten die Gäste aus der Landeshauptstadt mit 0:1 für sich entscheiden. Der Treffer für die Gäste fiel fast mit dem Schlusspfiff in der 69. Minute.

U14 | FSV Zwickau II – VfB Annaberg 1:5 (9. Spieltag| SFV Landesklasse West)

Das Spitzenspiel der Landesklasse West konnte der Tabellenführer aus dem Erzgebirge für sich entschieden. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erzielten „Die jungen Schwäne“ die 1:0 Führung. Mit Wiederanpfiff konnten die Gäste aus Annaberg das Spiel binnen 2 Minuten zu Ihren Gunsten drehen und die Führung bis auf 1:5 ausbauen.

Weitere Ergebnisse:

U13 Talenteliga FSV Zwickau – SC Borea Dresden 5:3

U12 Landesklasse West VfB Annaberg 09 – FSV Zwickau II 0:0

U11 Kreisoberliga FC Sachsen Steinpleis Werdau – FSV Zwickau III 5:3

U10 Kreisliga FSV Zwickau – SG Friedrichsgrün 16:0

U9 Kreisliga FSV Zwickau II – SV Hartenstein Zschocken 2:3

U8 Kreisliga FSV Zwickau – SV Motor Süd Zwickau 20:3

Letztes Spiel

ergebniss koln hp 18-19

Kurzmeldungen via FSV-Twitter-Kanal

Tabelle 3. Liga Saison 2018/19

Mannschaft Sp. Tore GD Pkt
SC Preußen Münster 4 8 - 4 4 9
KFC Uerdingen 4 7 - 5 2 9
SpVgg Unterhaching 4 7 - 4 3 8
VfL Osnabrück 4 6 - 3 3 8
FSV Zwickau 4 5 - 2 3 8
FC Energie Cottbus 4 8 - 5 3 7
FC Carl Zeiss Jena 4 6 - 7 -1 7
Hallescher FC 4 6 - 4 2 6
Karlsruher SC 4 4 - 3 1 6
FC Hansa Rostock 4 6 - 7 -1 6
SG S. Großaspach 4 5 - 4 1 5
1860 München 4 7 - 5 2 4
VfR Aalen 4 4 - 5 -1 4
SV Wehen Wiesbaden 4 7 - 9 -2 4
SV Meppen 4 3 - 5 -2 4
1. FC K`lautern 4 3 - 5 -2 4
Würzburger Kickers 4 6 - 8 -2 3
Eintr. Braunschweig 4 5 - 7 -2 3
SC Fortuna Köln 4 3 - 7 -4 3
SF Lotte 4 1 - 8 -7 1

fanshop

Montag GESCHLOSSEN

Dienstag / Mittwoch / Freitag 13-18 Uhr

Donnerstag 10-12 & 13-18 Uhr

Am Spieltag jeweils ab 3 Stunden vor dem Spiel

Kommende Punktspiele des FSV Zwickau

2018-08-27
19:00
2018-09-02
13:00
2018-09-16
13:00
2018-09-23
13:00
2018-09-26
19:00

Trainingsplan KW 34

20.08.-26.08.18
Mo
15:00 Training
Di 9:30
Training
  18:00
VFC Plauen (A) Testspiel
Mi
9:30 Training
  15:00
Training
Do
15:00
Training
Fr  15:00
Training
Sa
15:00
Training
So
15:00 Training
     
Kurzfristige Änderungen möglich!

FSV Zwickau Hotelpartner

button webseite fsv

fussballschule banner 300px 2017

Co-Sponsoren Saison 2018/19

 

BILD Chemnitz HP 100x50 pxGRAU ZWG HP 100x50 pxGRAU Schnellecke HP 100x50 pxGRAU sparkasse HP 100x50 pxGRAU IDH HP 100x50 pxGRAU Mosolv 100x50 pxGRAU

      TiTop HP 100x50 pxGRAU ATUS HP 100x50 pxGRAU Hercher HP 100x50 pxGRAU GGZ HP 100x50 pxGRAU Freie Presse HP 100x50 pxGRAU

Kaiser HP 100x50 pxGRAUSUP HP 100x50 pxGRAURadio Zwickau HP 100x50 pxGRAU  Polster HP 100x50 pxGRAU  comedia HP 100x50 pxGRAUGirrbacher HP 100x50 pxGRAU freddy fresh HP 100x50 pxGRAU

 

 

Besucher

Heute16704
Gestern31976
Woche48680
Monat724384
Gesamt seit 22.03.1023044505