A+ R A-

HauptSponsorKAtegorie GRAU2 ZEV-2014 PremiumSponsorKAtegorie GRAU2 VW Sachsen AG GRAU Wernesgrüner GRAU2  Comedia GRAU    VW Sachsen GRAU  MFB GRAU2 PUMA GRAU

Beiträge

FSV Zwickau - SV Wehen Wiesbaden 2:1 (2:1) [32. Spieltag]

19-04-06 wiesbadenstart

Zwickauer "Mentalitätsmonster" besiegen Wiesbadenfluch

Was für ein spannender Nachmittag im Schwanennest. Gegen Aufstiegsaspirant SV Wehen Wiesbaden zeigte der FSV Zwickau ein mitreißendes Spiel und gewann durch zwei Tore von Ronny König mit 2:1 (2:1). Durch diesen Sieg des Willens hat der FSV die 40-Punkte-Marke geknackt und zugleich eine weitere Negativserie beendet. Im sechsten Spiel gelangen dem FSV endlich die ersten Tore und auch der erste Sieg gegen Wiesbaden.

Trainer Joe Enochs änderte seine Startelf auf drei Positionen. Für Barylla, Kartalis und Könnecke kamen Wachsmuth, Miatke und Lange in die Partie. Es war noch keine Minute gespielt, da ging der FSV schon in Führung. Lauberbach raus zu Miatke und der mit einer präzisen Flanke in die Mitte. Ronny König nickte nach gerade einmal 35 Sekunden zum 1:0 ein. Doch die Freude war nur von kurzer Dauer. Der FSV konnte nicht klären und Shipnoski traf umgehend zum 1:1 (3.). Der FSV schockte der schnelle Ausgleich allerdings nicht. Im Gegenteil: Die Rot-Weißen liefen unermüdlich an und hatten gute Chancen. Erneut Ronny König mit einem Kopfball. Der Stürmer scheiterte aber am reaktionsschnellen Kolke (26.). Nach dem folgenden Eckball war es Lion Lauberbach der zum Kopfball kam, doch wieder lenkte Kolke den Ball über die Latte. Der FSV blieb am Drücker und ging wieder in Führung. Erneut flankte Miatke und wiederum war es König, der mit einem mustergültigen Kopfball gegen die Laufrichtung des Torhüters zum 2:1 traf (29.). Der SV Wehen Wiesbaden gab sich nicht geschlagen. Die Mannschaft blieb gefährlich und der FSV musste höchst konzentriert zu Werke gehen. Zwei stark getretene Freistöße von Kuhn brachten noch einmal Gefahr vor der Pause (31., 45.). Nach dem Wechsel hatte der FSV zwei Mal richtig Glück. Zunächst traf die Bremer Leihgabe Nicklas Schmidt nur die Latte (46.) und nur wenig später Titsch Rivero den Pfosten (50.). Dem FSV gelang es nun aber zunehmend den Offensivdrang der Gäste zu unterbinden. Sowohl der sonst so treffsichere Stürmer Schäffler und auch der später eingewechselte Kyereh waren total abgemeldet. Der FSV hatte nun natürlich Kontermöglichkeiten, wusste diese aber nicht zu nutzen. So blieb es bis zum Schluss spannend, doch der FSV hielt dem Druck stand und brachte die Führung ins Ziel. Durch diesen wichtigen Heimsieg konnte der FSV den Abstand zur Abstiegsregion wieder vergrößern. Nächsten Mittwoch geht es nun erst einmal nach Bautzen zum Pokalhalbfinale, ehe der FSV am Sonntag in Unterhaching zu Gast ist.

Tore:

1:0, 2:1 König (1., 29.), 1:1 Shipnoski (3.)

FSV Zwickau:

Brinkies – Antonitsch/gelb (61. Barylla), Wachsmuth, Gaul, Lange – Schröter (72. Bickel), Reinhardt, Frick, Miatke/gelb (90. Kartalis) – Lauberbach, König

SV Wehen Wiesbaden:

Kolke – Kuhn, Mockenhaupt, Lorch, Dittgen – Shipnoski, Titsch-Rivero (64. Kyereh), Mrowca, Schwadorf (21. Hansch) – Schäffler, Schmidt (81. Brandstetter)

Zuschauer: 3.969 (69 Gäste)

Schiedsrichter: Dr. Henrik Bramlage (Vechta)

  • pp190406zw026
  • pp190406zw027
  • pp190406zw033
  • pp190406zw042
  • pp190406zw052

Simple Image Gallery Extended

Letztes Spiel

Ergebniss UHG HP 18-19

Bei AMAZON einkaufen & FSV unterstützen

Kurzmeldungen via FSV-Twitter-Kanal

DEINE Unterstützung für den FSV

allesfuerzwickau300button

Alle Spiele der 3. Liga LIVE.

MS 3.LIGA Banner 300x200

Tabelle 3. Liga Saison 2018/19

Mannschaft Sp. Tore GD Pkt
VfL Osnabrück 33 50 - 23 27 70
Karlsruher SC 33 51 - 32 19 59
SV Wehen Wiesbaden 33 63 - 42 21 58
Hallescher FC 33 38 - 29 9 56
FC Hansa Rostock 33 41 - 43 -2 46
Würzburger Kickers 33 46 - 39 7 45
SC Preußen Münster 33 41 - 40 1 45
1. FC K`lautern 33 41 - 43 -2 45
KFC Uerdingen 33 39 - 51 -12 44
FSV Zwickau 33 38 - 38 0 43
SV Meppen 33 42 - 44 -2 43
SpVgg Unterhaching 33 46 - 39 7 42
1860 München 33 43 - 37 6 42
SF Lotte 33 30 - 37 -7 39
SG S. Großaspach 33 29 - 33 -4 38
Eintr. Braunschweig 33 38 - 48 -10 37
SC Fortuna Köln 33 34 - 55 -21 37
FC Energie Cottbus 33 42 - 53 -11 35
FC Carl Zeiss Jena 33 36 - 52 -16 34
VfR Aalen 33 40 - 50 -10 30

fanshop

Montag GESCHLOSSEN

Dienstag / Mittwoch / Freitag 13-18 Uhr

Donnerstag 10-12 & 13-18 Uhr

Am Spieltag jeweils ab 3 Stunden vor dem Spiel

Kommende Punktspiele des FSV Zwickau

2019-04-20
14:00
2019-04-27
14:00
2019-05-04
14:00
2019-05-11
13:30
2019-05-18
13:30

FSV Zwickau Hotelpartner

button webseite fsv

Co-Sponsoren Saison 2018/19

 

BILD Chemnitz HP 100x50 pxGRAU ZWG HP 100x50 pxGRAU Schnellecke HP 100x50 pxGRAU sparkasse HP 100x50 pxGRAU IDH HP 100x50 pxGRAU Mosolv 100x50 pxGRAU

      TiTop HP 100x50 pxGRAU ATUS HP 100x50 pxGRAU Hercher HP 100x50 pxGRAU GGZ HP 100x50 pxGRAU Freie Presse HP 100x50 pxGRAU

Kaiser HP 100x50 pxGRAUSUP HP 100x50 pxGRAURadio Zwickau HP 100x50 pxGRAU2019  Polster HP 100x50 pxGRAU  comedia HP 100x50 pxGRAUGirrbacher HP 100x50 pxGRAU freddy fresh HP 100x50 pxGRAU

 

 

Besucher

Heute17811
Gestern33097
Woche137392
Monat705068
Gesamt seit 22.03.1035038637