A+ R A-

    HauptSponsorKAtegorie GRAU   ZEV-2014 PlatzhalterPremiumSponsorKAtegorie GRAU   VW Sachsen AG GRAU     Wernesgrüner GRAU2       VW Sachsen GRAU      puma GRAU2

Beiträge

FSV Zwickau - Chemnitzer FC 1:0 (1:0) [26. Spieltag]

17-03-12 CFCstart

FSV gewinnt Bezirksderby

Über 21 Jahre war es her das der FSV Zwickau zuletzt gegen den Chemnitzer FC gewinnen konnte. Heute setzte die Elf von Torsten Ziegner dieser Serie ein Ende. Vor 9.673 Zuschauern im Stadion Zwickau gelang nach großem Kampf ein umjubelter 1:0 (1:0) Heimsieg. Das goldene Tor markierte allerdings ein Chemnitzer: Dennis Grote traf nach Freistoß von René Lange per Kopf ins eigene Tor (39.).

Torsten Ziegner musste seine zuletzt siegreiche Elf leicht verändern. Morris Schröter verletzte sich im Abschlusstraining. Patrick Göbel rutschte auf der rechten Seite wieder hinter in die Abwehrkette. Robert Koch begann zentral im rechten Mittelfeld, so dass der zuletzt gesperrte René Lange wieder auf der "Sechser"-Position auflaufen konnte. Beim CFC gab es im Vergleich zur Niederlage in Lotte gleich drei Wechsel. Grote, Jopek und Stenzel ersetzten Türpitz, Bittroff und Hansch. Es entwickelte sich von Beginn an eine zwar sehr umkämpfte aber absolut faire Partie. Chemnitz spielte die feinere Klinge, der FSV überzeugte kämpferisch. Bei einem ersten Schuss vom Siegtorschützen des Hinspiels Tim Danneberg war Johannes Brinkies zur Stelle (2.). Auf der anderen Seite probiert es Patrick Göbel mit einem Freistoß von links direkt, schießt aber knapp über das Tor (8.). Der FSV versteckte sich nicht. Auf links rackerte Christoph Göbel unermüdlich und hatte nach Ablage von Ronny König dann auch eine gute Chance (16.). Als dann der Chemnitzer Anton Fink den Ball scharf nach innen bringt, kann Dennis Mast den Ball nicht entscheidend drücken und köpft über das Zwickauer Tor (19.). Nach einem weiten Einwurf probiert Aykut Öztürk einen Fallrückzieher, doch der Ball landet in den Händen von Kevin Kunz (24.). Zwickau war bei Standards immer gefählich. Zunächst konnte Kevin Kunz eine Ecke von Patrick Göbel noch über die Latte lenken. Die nächste Ecke landet auf dem Kopf von Ronny König, doch statt ins Tor springt der Ball zu Kevin Konrad der so klären kann (34.). Ein weiter Ball auf Daniel Frahn eröffnet den Gästen dann die große Chance zur Führung. Völlig frei schließt der Stürmer zu überhastet ab und schießt den Ball Richtung Gästefanblock (38.). Nur eine Minute später gibt es Freistoß für den FSV: René Lange bringt den Ball nach innen, wo Robert Koch und Dennis Grote hochsteigen. Der Ball kommt auf den Kopf des Chemnitzers der per Eigentor zum 1:0 trifft (39.). Der CFC reagierte mit wütenden Angriffen. Brinkies hält mit toller Parade gegen Fink die knappe Pausenführung fest (43.) und auch Dennis Mast bringt den Ball nicht im Zwickauer Gehäuse unter (44.).

Nach dem Wechsel stand der FSV weiter sicher. Trotzdem kamen die Chemnitzer zu Chancen. Ein Fallrückzieher von Fink verfehlte sein Ziel nur ganz knapp (53.). Und auch der gerade eingewechselte Philip Türpitz hatte bei seinem Schuss an den Außenpfosten einfach nur Pech (64.). Der FSV verteidigte die Führung aufopferungsvoll, kam aber selber auch noch zu Chancen. Christoph Göbel kam zum Schuss, doch Kevin Conrad rettete knapp vor der Linie (67.). Als dann Jonas Acquistapace nach einer Ecke der Ball vor die Füße fällt, schießt der aufgerückte Innenverteidiger den Ball leider am Tor vorbei (78.). So probierte es der CFC nun mit der Brechstange, schaffte es aber nicht den Ball noch einmal gefählich auf das Zwickauer Tor zu bringen. Als dann auch nach die 3 Minuten Nachspielzeit vorbei waren pfiff der umsichtige Schiedsrichter Harm Osmers die Partie unter dem Jubel der Zwickauer Fans ab. Durch den nunmehr dritten Sieg in Folge konnte der FSV den Abstand auf die Abstiegsränge auf 5 Punkte ausbauen. Bereits am Mittwochabend geht es um die nächsten drei Punkte, dann beim Auswärtsspiel in Regensburg.

Tor:

1:0 Grote (39., ET)

FSV Zwickau:

Brinkies – P. Göbel, Acquistapace, Wachsmuth, Miatke – Lange (86. Wolf) – Koch (73. Bär), Könnecke, C. Göbel – Öztürk/gelb (64. Genausch), König

Chemnitzer FC:

Kunz – Stenzel, Dabanli/gelb, Conrad, Cincotta (75. Hansch) – Danneberg, Jopek - Mast, Fink, Grote (60. Türpitz) – Frahn

Zuschauer: 9.673

  • 001
  • 002
  • 003
  • 004
  • 005
  • 006
  • 007
  • 008
  • 009
  • 010
  • 011

Simple Image Gallery Extended

Letztes Spiel

ergebniss werder hp 17-18

PK FSV Zwickau - SV Werder Bremen II

Kurzmeldungen via FSV-Twitter-Kanal

FSV TV | "Über den Tellerrand" mit Christian Mauersberger

Stellenausschreibung U!SPORTS

logo usports 300px

FSV Zwickau Hotelpartner

button webseite fsv

17-07-03 mitglieder

Tabelle 3. Liga Saison 2017/18

Mannschaft Sp. Tore GD Pkt
SC Paderborn 07 10 23 - 12 11 25
1. FC Magdeburg 10 18 - 10 8 24
SC Fortuna Köln 10 18 - 9 9 21
SV Wehen Wiesbaden 10 16 - 6 10 20
SpVgg Unterhaching 10 19 - 17 2 16
SG S. Großaspach 10 11 - 13 -2 15
VfR Aalen 10 14 - 11 3 13
FC Hansa Rostock 10 10 - 8 2 13
SV Werder Bremen II 10 10 - 10 0 12
SV Meppen 10 13 - 16 -3 12
Karlsruher SC 10 10 - 13 -3 12
FSV Zwickau 10 9 - 12 -3 12
SF Lotte 10 11 - 12 -1 10
Würzburger Kickers 10 13 - 17 -4 10
FC Carl Zeiss Jena 10 9 - 13 -4 10
Hallescher FC 10 15 - 20 -5 10
VfL Osnabrück 10 8 - 15 -7 10
Chemnitzer FC 10 13 - 16 -3 9
SC Preußen Münster 10 8 - 11 -3 9
FC Rot-Weiß Erfurt 10 5 - 12 -7 9

Kommende Punktspiele des FSV Zwickau

2017-10-01
14:00
2017-10-14
14:00
2017-10-22
14:00
2017-10-28
14:00
2017-11-04
14:00

Co-Sponsoren Saison 2017/18

 

MFB HP 100x50 pxGRAU ZWG HP 100x50 pxGRAU Schnellecke HP 100x50 pxGRAU sparkasse HP 100x50 pxGRAU IDH HP 100x50 pxGRAU ATC HP 100x50 pxGRAU

      TiTop HP 100x50 pxGRAU SB Kunze HP 100x50 pxGRAU ATUS HP 100x50 pxGRAU Hercher HP 100x50 pxGRAU GGZ HP 100x50 pxGRAU Freie Presse HP 100x50 pxGRAU

Kaiser HP 100x50 pxGRAUSUP HP 100x50 pxGRAURadio Zwickau HP 100x50 pxGRAU  Polster HP 100x50 pxGRAU  comedia HP 100x50 pxGRAUGirrbacher HP 100x50 pxGRAU Sportpark HP 100x50 pxGRAU

 

 

Besucher

Heute17062
Gestern28443
Woche45506
Monat428751
Gesamt seit 22.03.1014533563